Mittwoch , 28 September 2022
ANZEIGE: Startseite » Technik » Internet & Co » YouTube Views sind genauso wichtig wie Likes oder Follower
YouTube Views sind genauso wichtig wie Likes oder Follower
YouTube Views, Bild: pixabay

YouTube Views sind genauso wichtig wie Likes oder Follower

YouTube ist unter anderem, Instagram und Facebook eines der wichtigsten Social Media Kanäle zur Eigenvermarktung wie man es zum Beispiel bei Bibi und Julian gesehen hat. Allerdings ist hierbei gut zu wissen, dass man nicht unter anderem bereits ein Influencer sein muss denn YouTube ist für jeden etwas. An jeder von uns kann sich seinen eigenen Kanal aufbauen sein Themes erstellen und nach seinen Bedürfnissen, seinem Content beziehungsweise seinen Kanal befüllen.

Doch die Frage aller Fragen ist, was ist YouTube eigentlich für wen ist es und was kann man damit anstellen?

Was ist YouTube und für wen?

Die Plattform YouTube kann in zweierlei Hinsicht benutzt werden. Am beliebtesten ist diese jedoch durch den Eigengebrauch. Um selbst Videos auf YouTube zu veröffentlichen, benötigen sie einen YouTube Account, der mit ihrem Google-Account verknüpft ist.

Sie erstellen sich somit ihren eigenen YouTube-Kanal, auf dem sie ihre produzierten Videos hochladen können, ihre Likes und Kommentare verwalten können und zusätzlich ihre Auszahlungsvariante angeben können. Denn ab einer gewissen Anzahl von Likes, Aufrufen und Kommentare verdient man Geld mit seinen produzierten Videos.

YouTube ist eine sehr beliebte Plattform bei Jugendlichen, da sie sich gleichgesinnte in ihrem Alter suchen und sich über bestimmte Themen aussuchen. Ebenfalls ist dieses nützlich für Firmen und die schnelle Hilfe, denn weiß ein jeder von uns nicht schnell die richtige Lösung, ist es möglich, sich ein Tutorial anzuschauen und durch die Lösung schnell ans gewünschte Ziel zu kommen.

Viele Firmen nutzen unter anderem die Reichweite eines Influencers, um das Produkt besser zu vermarkten. Influencer Marketing ist demnach ein sinnvolles Marketinginstrument, um schnell durch Reichweite eigene Reichweite zu erzielen. Sind Ziel und Zweck eines solchen ist demnach durch den Influencer die Marke oder das eigentliche Produkt bekannter zu machen und die Verkaufszahlen demnach zu steigern.

Was sind YouTube Follower

Wichtig für einen YouTube-Kanal sind sowohl die Zuschauer als auch die Follower, welche auf dieser Plattform Abonnenten genannt werden. Zusätzlich ist es sinnvoll einige der Taktiken anzuwenden, welche die größeren YouTube Stars anwenden zu benutzen.

  • Kanal-Trailer erstellen
  • Verkaufs-Pitch
  • Entwicklung eines Leitmotive, welches sich durchgängig durch deine Videos zieht)

Zudem kann ein Kanal gepusht werden, in dem YouTube Views gekauft werden. Er sollte jedoch so individuell und das ohne fremde Hilfe aufgebaut werden, denn nur eigener produzierter Content ist guter Content, welches dem Viewer dauerhaft anregt, den Kanal zu abonnieren und ein fester Bestand der Streamer zu werden.

Vorteile von YouTube

  • Kosten für Video-Hosting, Encoding, Transcoding und den Speicherplatz entfallen
  • Die Livestreams und Videos werden über CDN von YouTube hochverfügbar und redundant bereitgestellt
  • Videos werden immer beliebter. Videos werden bei Nutzern von Social Media insgesamt immer beliebter
  • Kostengünstiges Marketing mit geringem technischem Aufwand
  • Umfangreiche Analysen
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Erklärvideos statt seitenlanger Anleitungen

Nachteile von YouTube

  • Darauf Achten, dass Videos für Kinder und Jugendliche geeignet sind
  • Gewalt und pornografische Inhalte können Teile eines Videos sein
  • Ebenfalls sind Tripberichte ungeeignet für Kinder und Jugendliche

Fazit

YouTube ist demnach ein sinniges Instrument für Selfmarketing und Marketingmaßnahmen, um Produkte oder Werbung für Dritte zu schalten.

Über Toni Ebert