Dienstag , 27 Juni 2017
Startseite » Featured » Affiliate-Marketing für Online-Casinos
Affiliate-Marketing für Online-Casinos

Affiliate-Marketing für Online-Casinos

Internet MarketingDer Begriff Affiliate-Marketing wird im Internet häufig verwendet. Viele Nutzer – und selbst viele Webmaster – wissen allerdings nicht genau, worum es sich dabei eigentlich handelt. Das ist kurios, schließlich ist es für die Betreiber von Websites eine Chance, ein wenig Geld nebenbei zu verdienen. Oft sind die Einnahmen, die man mit Hilfe von Affiliate-Marketing erzielen kann, sogar deutlich höher als die klassische Werbung in Form von Bannern oder Textanzeigen, die man auf der eigenen Website ebenfalls einbauen kann.

Viele Anbieter im Internet haben eigene Affiliate-Programme, mit denen zielgerichtet Werbung betrieben werden soll. Diese Programme richten sich in erster Linie an Websites, auf denen Inhalte zu finden sind, die sich mit einem Thema beschäftigen, das mit dem Werbepartner verwandt ist. Speziell im Bereich Online-Casinos gibt es zum Beispiel eine ganze Reihe von Websites, auf denen es allgemein um Glücksspiele oder um die Chancen und Strategien bei solchen Spielen geht. Darüber hinaus beschäftigen sich viele Seiten auch mit einzelnen Spielen und den verschiedenen Varianten, von denen es etwa beim Roulette oder beim Blackjack mittlerweile eine große Zahl gibt.

Abgesehen von den Inhalten auf der eigenen Website haben Webmaster auch die Möglichkeit, Werbung einzublenden. Beim Affiliate-Marketing werden die Anzeigen in Form von Grafiken oder Bannern durch den Partner vorgegeben, das Einbinden auf einer Website ist also ganz einfach möglich. Wenn Besucher dann auf eine der Grafiken klicken, werden sie automatisch zum Werbepartner weitergeleitet und können dort verschiedene Aktionen vornehmen, zum Beispiel eine Registrierung in einem Online-Casino abschließen. Aus der Sicht der Betreiber von Websites gibt es eine ganze Reihe von Partnern, über die man entsprechende Programme finden und vergleichen kann.

Finanziell macht sich das Affiliate-Marketing dann bezahlt, wenn die Besucher der eigenen Website auf der Seite des Partners bestimmte Aktionen unternehmen. Bei Affiliate-Programmen von Online-Casinos wird in der Regel dann eine Prämie gezahlt, wenn ein neuer Kunde über den Partner auf die Seite des Casinos gelangt ist, dort ein Konto eingerichtet und seine erste Einzahlung vorgenommen hat. Wie genau ein solches Programm gestaltet wird, ist individuell verschieden, hier lohnt sich also ein Vergleich.

Aus der Sicht der Nutzer ist das Affiliate-Marketing allerdings durchaus sinnvoll. Wer zum Beispiel im Futuriti Casino Slots spielen will und zuvor Informationen zum Thema sucht, erhält auf den entsprechenden Websites die passende Werbung angezeigt. Man muss sich also nicht mit Bannern ärgern, für die man gar keine Verwendung hat, zudem gibt es oft die eine oder andere interessante Anregung in der Werbung.

Affiliate-Marketing für Online-Casinos
4.07 (81.43%) 14 Artikel bewerten

Über Patrick Stuhlemmer

Vater, Griller, Fussballfan, Kinogänger, Serienjunkie, Produkttester, Leseratte, Blogger, Kaffeetrinker, Kaufempfehler. Seit Januar 2009 mit Weblog-Deluxe im "Neuland" vertreten. Vorsicht: Beiträge könnten Ironie oder Sarkasmus trotz fehlender Smileys beinhalten! ;-) Ihr findet mich auch auf Google+ oder Twitter

Hinterlasse einen Kommentar