Montag , 16 September 2019
Startseite » Technik » Internet & Co » YouTube-Disco – Wieder mal ’nen nettes Spielzeug!

YouTube-Disco – Wieder mal ’nen nettes Spielzeug!

YouTubeGoogle Töchterlein YouTube hat wieder eine neue Spielerei für’s Volk: Die YouTube-Disco! Unter dem Motto „Find – Mix – Watch“ soll man sich ruckzuck Video-Playlisten zusammenstellen und ansehen lassen können.

Geht man auf http://www.youtube.com/disco, so braucht man nur noch einen Interpreten in die Suchleiste eingeben uns schon wird nach passenden und ähnlichen Musikvideos gesucht. Sobald die Ergebnisse ausgespuckt sind, fängt der Player auch schon ab die Musikvideos mit Bild un Ton anzuspielen. Das Video wird dabei in minimaler Bildgröße über der Playlist dargestellt. Verbindungsprobleme werden da nur die wenigsten haben.

Weiterhin kann man nebenher auch nach ähnlichen Künstlern suchen oder aber mit den Beispielmöglichkeite durch die Menüs navigieren. Hat man sich seine Playlist nach eigenem Belieben zusammengestellt, so kann man sie auch abspeichern, öffnen oder löschen. Ein feine Funktion!

Ein kleiner Nachteil ist, dass so manches Video nicht mehr verfügbar ist oder einiges noch nicht gefunden wird, aber die tolle Zensur die ja gerade bei YouTube herumgeistert lässt einen das nicht unbedingt als Überraschung erscheinen.

YouTube-Disco-Playlist

YouTube-Disco – Wieder mal ’nen nettes Spielzeug!
4.5 (90%) 2 Artikel bewerten

Über Palloo Petrov

3 Kommentare

  1. Das ist lustig, ich hab gerade das hier gefunden: -http://www.tubedisco.com- … Aber mal im Ernst TubeDisco finde ja jetzt schon mehr als Youtube-Disco?!?!

  2. Anatoli Bauer

    @ Sven ….. nicht im ernst oder ?

    Last.fm ist da um Welten besser als Youtube Disco und deine Seite zusammen … dort sind nämlich die meisten Songs auch wirklich da und werden abgespielt – im Gegenteil zu Youtube Disco, wo in letzter Zeit so viele Songs von der Gema gelöscht wurden, dass es schon gar kein Spass mehr macht, weil man bei jedem 2. Video angezeigt bekommt : „Video nicht mehr da wegen GEMA“

    • Oh sorry, ich wusste nicht dass ich mich über Last.FM oder sonst irgendeine Seite gestellt hätte bzw. mich mit jemanden verglichen hätte. P.S.: Deinen Link habe ich entfernt. Unnötige Ansticheleien verdienen keine SEO-Links ;-)