Montag , 18 November 2019
Startseite » Technik » Internet & Co » Wer oder Was sind die „Onlinebotschafter“?
Wer oder Was sind die „Onlinebotschafter“?

Wer oder Was sind die „Onlinebotschafter“?

onlinebotschafterHeute erreichte mich eine Email mit folgenden Betreff: „Interessante Hotelkampagne der Onlinebotschafter“. Soweit so gut. Ich mir gedacht, ach machste mal auf, mal schauen was drin steht. Dann die Verwirrung, kurz gefasst stand in etwas folgendes drin: Wenn ich einen Kurzbericht (Ich habe keine Ahnung für was, das steht nicht in der E-Mail drin) schreibe, dann bekomme ich einen 20 Euro Gutschein von Amazon. Toll! Und wenn ich unter den 25 Leuten verweile, dessen Kurzbericht „prämiert“ wird, dann bekomme ich sogar noch nen 100 Euro Gutschein für ein Premium Hotel in Berlin. Wahnsinn!

Das lustige an der ganzen Sache ist wirklich, dass ich in dieser E-Mail der Onlinebotschafter keinen einzigen Anhaltspunkt erhalte über was man denn überhaupt schreiben sollte. Man wird aufgefordert sofort Rückmeldung zu machen,wenn man an der Sache interessiert ist. Ja, aber an welcher Sache denn? Da wird einem nur der Mund wässerig gemacht mit Hotelgutscheinen. Ja, hmmm, mag ja sicher Leute geben, die auf Rabatt-Coupons im Internet aus sind…

Wer sind die also nun dieses Onlinebotschafter? Ich dann auf die Internetseite der Onlinebotschafter gesurft.

Auszug der Startseite:

Deine Aufgabe:

Wir setzen uns als Unternehmen für Produkte und Trends ein, die wir gut finden. Außerdem engagieren wir uns für Charityaktionen.

Es ist uns wichtig, dass Du als Onlinebotschafter auch hinter den Produkten und Trends stehst.

Unsere Anforderungen:

Du bist online viel unterwegs in Chats, Foren oder sozialen Netzwerken wie facebook, StudiVZ, meinVZ, lokalisten.de, MySpace, etc.

Was Du verdienst

Dein Verdienst hängt von Deinem Einsatz ab, je nachdem wie weit und erfolgreich Du eine Botschaft streust.

Also, da wird man regelrecht mit Informationen zugebombt! Es gibt keine Antworten auf jegliche Fragen. Nix, Nada, null! Achne…was vergessen: Das Kontaktformular für die interessierten Onlinebotschafter ;-) Als wenn die nicht schon meine Email-Adresse hätten…

Ich rate jedem der eine Email von den Onlinebotschaftern erhalten hat, abwarten bis sich da auf der Homepage was tut, scheint mir nicht gerade die seriöseste Seite zu sein. Aber eine endgültige Meinung überlasse ich da auch lieber jedem selber.

Wer oder Was sind die „Onlinebotschafter“?
3.93 (78.67%) 15 Artikel bewerten

Über Palloo Petrov

2 Kommentare

  1. Hinter den Onlinebotschafter stecken die dot-friends der dot-gruppe. Wieso man jetzt anders heißt? Kein Plan. Ich hab die Mail zwar nicht bekommen, aber du hättest über die die Adagio City Aparthotel-Reihe schreiben sollen. Aber fürs Recherchieren, Schreiben und dem Posten auf deinem Blog „nur“ nen 20€-Gutschein? Ich würds mir überlegen. Einfach mal nach Onlinebotschafter + Adagio City Aparthotel googeln, da siehst du die anderen Blogger, die darüber berichtet haben. Der 100€-Gutschein sollte einfach zu bekommen sein, denn schließlich nehmen ja nur eine Handvoll Blogger dieses Angebot an…

  2. Ich finde das ganz klasse was die Onlinebotschafter machen. Antworten kannst du immer bei konkreten Kampagnen bekommen. Ich habe jetzt schon bei 2 Kampagnen mitgemacht und finds cool.