Sonntag , 15 September 2019
Startseite » Technik » Internet & Co » Twitter: Follow Friday – Sinn oder Unsinn?
Twitter: Follow Friday – Sinn oder Unsinn?

Twitter: Follow Friday – Sinn oder Unsinn?

Twitter-Follow-Friday

Der Follow Friday, jeder liest es desöfteren wenn man am Freitag die Tweets bei Twitter anschaut. Was ist denn eigentlich damit gemeint wenn man den Hashtag #followfriday oder auch #ff entdeckt? Im Grunde genommen bedeuted der Follow Friday nichts anderes als am Freitag seine Verfolger zu nennen, damit andere auch einen Blick auf die Tweets derer werfen können um das Netzwerk zu erweitern. Quasi als eine Art Linkempfehlung unter Twitter-Benutzer. Wobei sich hier auch wiederm die Geister scheiden. Manche FollowFriday „Empfehlungen“ sind natürlich sinnvoll, manche aber auch nicht.

Am 16. Januar wurde dieser Trend „geboren“, der Twitter-User „micah“ eröffnete den ersten Tweet mit dem Stichwort „FollowFriday“. Und von dort an, nahm der Wahnsinn seinen Lauf. Fast jeder twitter jeden Freitag seine Verfolger und so weiter und sofort. Hier auf der rechten Seite einmal der Tweet der für den FollowFriday verantwortlich ist.FollowFridays

Mittlerweile ist der FollowFriday so der „Burner“ schlechthin, dass es schon eine eigene Internetseite dafür gibt. FollowFridays.com. Hier werden nicht nur alle Tweets, welche den Hashtag #followfriday oder #ff enthalten in einer Timeline aufgelistet. Es werden auch Statistiken ausgegeben, unter anderem welche Personen oft „empfohlen“ werden.

Aber ist der FollowFriday denn nun wirklich nützlich? Habt ihr darüber schon den einen oder interessanten Twitter-Benutzer entdeckt, den ihr ohne FollowFriday evtl. nie gefunden hättet bzw. verfolgt hättet? Ist dieser FollowFriday Sinn und Unsinn? Ich muss ehrlich zugeben, dass ich diese Tweets am Anfang durchaus als lästig angesehen habe. Aber mit nachlassender Aktivität bei Twitter, ist der FollowFriday auch eine willkommene Abwechslung geworden. Der Twitterbenutzer ist wahrscheinlich  auch schon in seiner Twitternutzung so unterschiedlich gestrickt, dass ein begreifbares Urteil über Sinn oder Unsinn unmöglich darzustellen ist. Oder? Was haltet ihr vom FollowFriday? Habt ihr gute oder eher schlechte Erfahrungen damit gemacht? Lohnt es sich zu den FollowFriday zu unterstützen? Gute Sache oder unnützer Spam? Lasst doch einfach ein Kommentar mit euer Meinung hier. Mich würde es interessieren.

P.S.: Den Follow Friday gibt es jetzt auch schon für Blogs. Eine interessante Sache, die ich mir mal anschauen werde.

Twitter: Follow Friday – Sinn oder Unsinn?
4.11 (82.22%) 9 Artikel bewerten

Über Palloo Petrov