Sonntag , 20 Oktober 2019
Startseite » Kino und TV » Serien Tipp: Breaking Bad

Serien Tipp: Breaking Bad

Gute Fernsehserien gibt es vielleicht genug, sehr gute jedoch eher selten. Und daher diesmal der Tipp einer Serie, die zwar schon etwas bekannt ist, aber in Deutschland den Durchbruch im Free-TV eigentlich nie gepackt hatte. Es geht um die Drogen-Drama-SerieBreaking Bad

Die Serie, so kann man nach 4 gesehenen Staffeln sagen, lebt sehr von der sich aufbauenden Spannung. Es ist zwar nicht wie bei Krimi-Serien, dass man miträtseln kann wer der Mörder ist, dennoch ist die Serie auf Spannung produziert. Dazu kommen – leider erst so ab der 2. Staffel – viele gute Cliffhanger, also Szenen am Ende einer Folge, die das Anschauen der nächsten Episode geradezu provozieren. Man muss die nächste Folge unbedingt sehen. Immer und immer wieder.

Die Charaktere sind außergewöhnlich anders:

  • Walter White, ein krebskranker Lehrer, der mit dem Produzieren von Drogen seine Familie im Falle seines Ablebens abgesichert haben möchte.
  • Skyler White, Walt’s Ehefrau die nichts von dem Vorhaben ihres Mannes weiß.
  • Walter White Jr., der Sohn von Walter und Skyler. Geh- & Sprachbehindert.
  • Hank Schrader, der Schwager von Walter. Sein Job: Drogenermittler bei der DEA.
  • Jessie „Pinkman“, ein jugendlicher Taugenichts, der Walter beim „Kochen“ unterstützt und immer wieder für Probleme sorgt.
  • Dazu kommen noch etliche andere. Drogensüchtige, Dealer, Zuhälter, Profikiller etc.

Die grobe Geschichte ist schnell erzählt (wobei es auch zahlreiche Nebengeschichten in einer oder mehreren aufeinanderfolgenden Episoden gibt):

Breaking Bad handelt von Walter White, einem Lehrer der Chemie, der mit seiner Frau Skyler und seinem Geh & Sprachbehinderten Sohn Walt Jr. in Albuquerque (New Mexico) ein einfaches Leben führt. Als beim Familienvater Krebs im Endstadium diagnostiziert wird bricht für ihn anfangs die Welt zusammen. 2 Jahre geben ihm die Ärzte noch. Plötzlich ändert sich alles, denn wer sein Todesurteil bekommt, hat keine Angst mehr vor dem Tod.

Um die Familie finanziell für die Zukunft abzusichern, benutzt er seine berufliche Erfahrung in Chemie. Ein eigenes Drogenlabor muss her um möglichst schnell viel Geld zu verdienen.

Da die Serienproduktion auch nach der 4. ausgestrahlten Staffel kein Ende nehmen wird (Staffel 5 wird bereits gedreht), ist die Serie in den USA nicht nur erfolgreich, sondern ein echter Hit. Warum sie in Deutschland ( Staffel 1 und 2 wurde auf ARTE(!!!) gezeigt) nicht auf einem Sender wie RTL, Pro Sieben oder RTL2 gezeigt wurde ist schleierhaft, daran könnte man aber vielleicht den Misserfolg bis dato festmachen. Wer schaltet schon ARTE ein, bzw. schaut in die Fernsehzeitung was dort kommt…

Breaking Bad ist spannend und hat einen sehr hohen Unterhaltungswert. Vielleicht muss man sich ein wenig durch die erste Staffel (nur 7 Folgen) „schleppen“ aber wer dranbleibt wird nicht enttäuscht werden! Von Staffel zu Staffel wird die Serie besser. Das Konzept mag nicht total neu sein, ist aber auch nicht so ausgelutscht wie viele Krimiserien a la NCIS, CSI etc. Breaking Bad sollte jeder, der gerne Serien schaut, gesehen haben! Eine absolute Empfehlung!

Weiterführende Links (Könnten Spoiler enthalten):

http://www.serienjunkies.de/breaking-bad/

http://twitter.com/BreakingBad_AMC

https://www.facebook.com/BreakingBad?ref=ts

http://de.wikipedia.org/wiki/Breaking_Bad

Serien Tipp: Breaking Bad
3.76 (75.24%) 21 Artikel bewerten

Über Patrick Stuhlemmer

Vater, Griller, Fussballfan, Kinogänger, Serienjunkie, Produkttester, Leseratte, Blogger, Kaffeetrinker, Kaufempfehler. Seit Januar 2009 mit Weblog-Deluxe im "Neuland" vertreten. Vorsicht: Beiträge könnten Ironie oder Sarkasmus trotz fehlender Smileys beinhalten! ;-) Ihr findet mich auch auf Google+ oder Twitter

4 Kommentare

  1. ich selbst habe breaking bad leider immer noch nicht angeschaut, werde es aber sicherlich noch nachholen.
    aber was die cliffhanger angeht, ist Dexter auch ganz oben dabei :-)

    • Das stimmt wohl! Staffel 6 kommt ja bald raus. In den USA wurde sie zumindest schon fertig ausgestrahlt.

      • Wer schaut schon ARTE?
        Neben 3SAT ist das der einzige Sender den ich mir noch gebe.
        Auf allen anderen Sendern laufen den ganzen Tag nur Wiederholungen, dreckige Casting- Koch- und Scripted- Reality- Shows.

        Den einzigen Lichtblick den ich noch habe ist die Tatsache, dass den blöden Casting- Shows endlich die Quote ausbleibt:
        http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,816764,00.html

        Interessante Infos über Facebook

        • Was kommt denn sonst so interessantes auf ARTE? Also mal ohne Untertitel. ;-) Sicher gibt es ganz interessante Sendungen auf ARTE, aber die sind für das große Zielpublikum zu anspruchsvoll.

          Ich selber muss aber auch sagen, dass ARTE im Receiver nicht auf den vorderen Programmplätzen zu finden ist… Was eigentlich gemeint war, ist, dass die Serie sicherlich mehr Erfolg in Deutschland haben würde, wenn sie auf einem „bekannteren“ Kanal gezeigt werden würde.