Mittwoch , 13 November 2019
Startseite » Gesundheit » Schnell und gesund abnehmen: So funktioniert’s
Schnell und gesund abnehmen: So funktioniert’s

Schnell und gesund abnehmen: So funktioniert’s

Es gibt unzählige Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren. Doch bei vielen Diäten hungern die Teilnehmer und halten das Programm nicht dauerhaft durch. Wichtig ist also, langfristig gesund abzunehmen, ohne sich dabei zu sehr einzuschränken. Und damit es mit der Motivation klappt, sollten auch schnelle Erfolge zu sehen sein. Wir verraten Ihnen hier, wie Sie auch Ihnen Diätprogramm schnell und vor allem gesund abnehmen.

Die richtigen Nahrungsmittel konsumieren

Dass Softdrinks, Eis und Schokolade nicht gut für den Körper sind, ist den meisten bewusst. Doch wussten Sie, dass auch Obst dafür sorgen kann, dass die Fettpölsterchen am Bauch zunehmen? Sie sollten natürlich nicht auf vitaminreiches Obst verzichten, allerdings die richtigen Sorten konsumieren. So sind Apfel, Birne und Beeren deutlich besser geeignet als Südfrüchte wie Ananas und Mango. Letztere enthalten wesentlich mehr Fruchtzucker. Auch beim Gemüse gibt es einige Unterschiede. Mais weißt beispielsweise eine sehr hohe Kalorienzahl auf, Zucchini und Pilze hingegen sind äußerst kalorienarm. Bei HealthyHappy sind viele Informationen zu gesunden und diättauglichen Nahrungsmitteln, Superfoods und Erklärungen zu Diätformen zu finden.

Mehr Proteine als Kohlenhydrate essen

Wer effektiv abnehmen möchte, sollte die Kohlenhydratmenge herunterfahren. Dies bedeutet, dass weniger Nudeln, Brot und Reis auf dem Tisch landen. Generell sollten diese Produkte durch Kartoffeln ersetzte werden, da diese wesentlich gesünder und nicht industriell verarbeitet sind.

Kohlenhydrate sollten nicht komplett vom Speiseplan gestrichen werden, denn Sie gehören zu einer ausgewogenen und gesunden Ernährung dazu. Dennoch sollten, um schnell abzunehmen, mehr Proteine konsumiert werden. Ersetzen Sie beispielsweise Brot durch ein Omelett und Milchreis durch Hüttenkäse.

Der gesunde Start in den Tag

Um langfristig gesund abzunehmen, darf das Frühstück nicht vernachlässigt werden. Es liefert uns Energie für den Tag und sollte bis zur Mittagspause sättigen. Als Klassiker unter Fitnessfans gilt das Porridge. Für die schottische Nationalspeise werden Haferflocken mit Milch oder Wasser aufgekocht, mit Honig, Agavendicksaft oder Süßstoff gesüßt und mit leckeren Früchten angerichtet. Der Haferbrei bietet sich zudem an, um den Köper mit nahrhaften Superfoods wie Chia- und Leinsamen zu versorgen.

Sport gehört zum Abnehmen dazu

Beim Abnehmen macht die Ernährung 70 Prozent und der Sport lediglich 30 Prozent aus. Dennoch gehört er dazu, um schnelle Erfolge zu verzeichnen und langfristig das neue Wohlfühlgewicht zu halten. Planen Sie daher mindestens drei bis vier Sporteinheiten in der Woche ein. Bestenfalls bestehen diese sowohl aus Krafttraining als auch aus Cardio. Der Muskelaufbau ist wichtig, um den Körper zu formen und das Gewicht dauerhaft zu halten. Cardiotraining macht nicht nur schlank, der Sport ist auch gesund für Herz und Kreislauf.

Schnell und gesund abnehmen: So funktioniert’s
4.13 (82.5%) 24 Artikel bewerten

Über Toni Ebert