Donnerstag , 24 Juni 2021
ANZEIGE: Startseite » Technik » Internet & Co » Ein neuer Server: kaufen oder mieten?
Ein neuer Server: kaufen oder mieten?

Ein neuer Server: kaufen oder mieten?

Sind Sie bereit für einen neuen Server? Dann sind Sie wahrscheinlich dabei, einen neuen Server zu kaufen. In manchen Fällen lohnt es sich aber auch, einen Server zu mieten. Den großen Unterschied zwischen den beiden erklären wir hier. 

Mieten eines Servers

Für viele Unternehmen ist ein Server das schlagende Herz des Unternehmens. Sobald der Server ausfällt, aus welchem Grund auch immer, wollen Sie, dass er so schnell wie möglich wieder läuft. Aus Gewohnheit mag es naheliegend erscheinen, einen komplett neuen Server zu kaufen, aber heutzutage gibt es viele andere Lösungen, die man in Betracht ziehen kann. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, einen Server zu mieten

Mieten: eine gute Lösung

Was sollten Sie zum Beispiel im Falle eines IT-Desasters tun? Und welche Möglichkeiten gibt es, wenn Sie vorübergehend zusätzliche Serverkapazität benötigen? Firmen wie IRENT haben einen großen Bestand von über tausend Servern. So kann ein solches Unternehmen im Falle einer Eskalation sofort eine Lösung anbieten, die auf Ihre spezifische IT-Umgebung zugeschnitten ist. Sie können einen Server auch mieten, wenn Sie nur vorübergehend einen zusätzlichen Server suchen. Haben Sie zum Beispiel ein wichtiges IT-Projekt auf der Agenda und suchen deshalb eine temporäre Lösung? Wählen Sie dann die maßgeschneiderte Serverkonfiguration für einen so langen oder kurzen Zeitraum, wie Sie es wünschen.

Innerhalb von 24 Stunden wieder einsatzbereit

Im Falle von Kalamitäten oder größeren temporären Problemen lohnt es sich daher, einen Server zu mieten. Es gibt jedoch noch einige andere Vorteile, die für die Anmietung eines Servers sprechen. Die Anschaffung eines neuen Servers verursacht oft lange Wartezeiten. Bevor es richtig installiert ist, können Tage vergehen. Bei der Anmietung eines Servers sind immer alle Artikel auf Lager und viele Unternehmen versprechen, dass sie innerhalb von 24 Stunden eine passende Lösung finden. Nach einer Nacht Schlaf wird also alles (wieder) funktionieren! 

In eine Demo investieren

Schließlich kann es sich auch lohnen, Server als Demo zu mieten, bevor Sie sich für den Kauf eines neuen Systems entscheiden. Wenn Sie Ihre IT-Umgebung ablösen wollen, orientieren Sie sich wahrscheinlich schon auf ein neues System. Wahrscheinlich haben Sie bereits eine Liste mit allen Vorteilen, aber es fehlt Ihnen an praktischer Erfahrung. Mit einer Demo können Sie in der Praxis herausfinden, ob das System wirklich zu Ihrem Unternehmen passt. Dies ist gerade vor einer großen Investition sehr praktisch! Mieten Sie also den Server vorübergehend, um sich Ihres Geschäfts sicher zu sein. 

Über Toni Ebert