Montag , 16 September 2019
Startseite » Kino und TV » Big Brother 10: Jetzt wird es eng für Klaus

Big Brother 10: Jetzt wird es eng für Klaus

Die vergangenen Wochen waren vor allem von einem geprägt: Klaus. Egal ob er sich schützend vor anderen Bewohnern ( Ja, regelrechtes Gruppen-Mobbing war das von so manchen Bewohnern ) stellte, für eine gerechte Essensverteilung zu sorgen oder einfach nur versuchte die Grüppchenbildung im Haus zu vermeiden. Immer bekam er heftigen Gegenwind von einigen Bewohnern.

Aber diese „Pappenheimer“ sind dem Zuschauer mittlerweile auch schon bekannt und werden im 2-Wochen-Takt von den anrufenden Zuschauern herausgewählt. So mussten schon Pluto, Harald, Carlos, Jessica und zu guter Letzt auch Jürgen das Big Brother Haus verlassen und haben den Kampf gegen Klaus verloren. Als nächstes in Klaus seinem „Visier“: Uwe.

Die nächste Nominierung am Montag ( 12.04.2010 / RTL2 / 21:15Uhr ) scheint aber etwas mehr Spannung als sonst zu versprechen, den Andeutungen der Bewohnern und den Interpretationen im Internet zu folge scheinen aber Klaus und Aleksandra das Rennen zu machen. In Bedrängnis kommen könnte aber Uwe evtl. noch, wenn sich zB. Kristina besinnen und wieder Uwe nominieren würde. Er nominiert sie wieder und wieder, sie aber scheint sich dem „Mitläufer“-Syndrom bei Daniel und Eva angesteckt zu haben und wird wohl Klaus oder Aleks nominieren.

Jede Menge Spannung also, was meint ihr, wen wird es treffen?

Big Brother 10: Jetzt wird es eng für Klaus
4 (80%) 2 Artikel bewerten

Über Palloo Petrov

Ein Kommentar

  1. klaus ist cool er tut alle blöden raus