Mittwoch , 16 Oktober 2019
Startseite » Technik » Internet & Co » Software online kaufen

Software online kaufen

Download-Portale für Free- und Shareware gibt es inzwischen einige, was aber, wenn man mal eine Bezahl-Software sucht? Wer nicht zum Elektromarkt gehen will oder ungern bei Versandhändlern bestellt, für den hat die T-Com eine super Alternative am Start! Das Angebot heisst Softwareload und bietet den Verbrauchern einen sicheren Kauf von kommerzieller Software.

Einen ganz speziellen Service bietet Softwareload den Telekom Festnetz Kunden an: Beim Bestellprozess lässt sich auswählen, dass der Preis für die heruntergeladene Software bequem über die Telefonabrechnung abgebucht wird! Sicher mag das dem einen oder anderen nicht so gefallen, weil er lieber eine andere Zahlungsweise für gewohnter hält, doch auch das ist bei Softwareload möglich, also ist das nur eine zusätzliche Option für den Kunden, die er nicht unbedingt nutzen muss.

Das Angebot bei Softwareload ist riesengroß, über 30.000 Titel (Über 19.00 für PC, über 14.000 für mobile Endgeräte) stehen zum Download bereit. Dabei gibt es eigentlich alles, was es auch im Elektrofachmarkt auch gibt. Man kann also eigentlich jegliche Art von Software auf den heimischen Rechner herunterladen.

Übrigens: Wer bei Softwareload einkauft, bekommt eine Download-Garantie und der Schlüssel zur Software wird mit dem Download-Link im Käuferkonto („Mein Softwareload“) abgelegt. Verlorene Seriennummern und verlegte Installations-CDs dürften damit der Vergangenheit angehören. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, der kann sich auch eine Sicherungskopie brennen, alles kein Problem!

Wer also viel Zeit und Geld beim Softwarekauf sparen möchte, der sollte sich seine nächste Software online kaufen, bevor er wieder Sprit mit dem Auto verfährt um den nächsten Elektromarkt zu erreichen.

Software online kaufen
3.95 (79%) 20 Artikel bewerten

Über Patrick Stuhlemmer

Vater, Griller, Fussballfan, Kinogänger, Serienjunkie, Produkttester, Leseratte, Blogger, Kaffeetrinker, Kaufempfehler. Seit Januar 2009 mit Weblog-Deluxe im "Neuland" vertreten. Vorsicht: Beiträge könnten Ironie oder Sarkasmus trotz fehlender Smileys beinhalten! ;-) Ihr findet mich auch auf Google+ oder Twitter