Donnerstag , 26 November 2020
ANZEIGE: Startseite » Technik » Internet & Co » Fehlende Lizenz: Immer auch ein Zeichen fehlender Seriosität?

Fehlende Lizenz: Immer auch ein Zeichen fehlender Seriosität?

Glücksspiel in Deutschland

Glücksspiele und das geschäftsmäßige Anbieten von Glücksspielen sind in Deutschland nicht gerne gesehen, sie sollen sehr stark reglementiert und eingeschränkt werden. Zu diesem Zweck wurde der Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV) erarbeitet und zum 1. Januar 2008 ratifiziert. Der GlüStV trat jedoch bereits am 31. Dezember 2011 wieder außer Kraft, da sich die Ministerpräsidenten der deutschen Bundesländer nicht auf eine Fortgeltung einigen konnten. Besonders das Land Schleswig-Holstein scherte aus und setzte eine eigene landesgesetzliche Regelung in Kraft, nach der in Schleswig-Holstein Anbieter von Glückspielen und Betreiber von Online-Casinos(casimba.com/de-de) und Sportwetten Lizenzen erwerben konnten. Da seit Dezember 2011 alle Bestrebungen nach einer einheitlichen Neuregelung des Glückspiels und eine Ratifizierung eines neuen Glücksspielstaatsvertrages gescheitert sind, gibt es zum Thema Glücksspielangeboten aktuell keine bundeseinheitliche Regelung.

Nur in Schleswig-Holstein gibt es offizielle Lizenzen zum geschäftsmäßigen Betrieb von Glücksspielangeboten wie Online-Casinos und Sportwetten etc., die jedoch nur für Schleswig-Holstein gelten. Also dürfen theoretisch nur Menschen diese Angebote nutzen, die sich zum Zeitpunkt der Nutzung in Schleswig-Holstein aufhalten. Dies ist kaum zu kontrollieren und daher ein Verstoß auch nicht wirklich zu ahnden.

Es herrscht eine totale Verwirrung unter den Nutzern, und unzählige Anbieter klagen regelmäßig gegen diese chaotische Rechtslage in Deutschland. Da dieser Zustand nicht haltbar ist, wurde für alle deutschen Bundesländer eine Duldung der Glücksspielangebote eingeführt, Anbieter von Glücksspielen ohne gültige Lizenz und auch Nutzer dieser Angebote werden in Deutschland nicht mehr verfolgt.

Lizenzen für Anbieter von Glücksspielen in Deutschland

So ist die aktuelle Lage in Deutschland die, dass es nur in Schleswig-Holsten gültige Lizenzen für Anbieter von Glücksspielen gibt. In allen anderen deutschen Bundesländern gibt es keine Lizenzen, dort ist eigentlich das Anbieten und betreiben von Glücksspielen nicht erlaubt. Verstöße, also das Anbieten von Glücksspielen in Form von Online-Casinos und Sportwetten, werden jedoch in allen deutschen Bundesländern nicht verfolgt, diese Geschäfte werden ausdrücklich geduldet. Auch in Schleswig-Holstein werden keine neuen Lizenzen mehr vergeben, die erteilten Lizenzen behalten jedoch weiterhin ihre Gültigkeit auch weit über die ursprüngliche Laufzeit von 5 Jahren hinaus. Eben weil es noch keine bundeseinheitliche Neuregelung gibt.

Da es in Deutschland zurzeit keine Vergabe von Lizenzen gibt, sind die Betreiber von Glückspielangeboten wie Online-Casinos gezwungen, in anderen Ländern der Welt eine Lizenz zu erwerben und ihre Spiele im Internet anzubieten. Das Spielen in diesen Online-Casinos ist für deutsche Bürger nicht ausdrücklich erlaubt, wird jedoch nicht verfolgt. Die Anbieter von Glücksspielen berufen sich hier mangels einer bundeseinheitlichen Gesetztes Lage auf Europäische Verordnungen und der Deutschen Gewerbe- und Dienstleistungsfreiheit. Zurzeit wird in Schleswig-Holstein an einer neuen Regelung gearbeitet, die auch die Möglichkeit zum Erwerb von deutschen Lizenzen zum gewerblichen Betrieb von Glücksspielangeboten ermöglichen soll. Diese neue Regelung soll zum 1. Juli 2021 in Kraft treten. Parallel dazu wird weiter an einer neuen Fassung des Glücksspielstaatsvertrages gearbeitet, ob und wann dieser dann von allen deutschen Bundesländern ratifiziert wird und in Kraft tritt ist noch nicht absehbar.

Sind Online-Casinos ohne deutsche Lizenz seriös

Da es aktuell keine neuen Lizenzen für Online-Casinos in Deutschland gibt, ist das Fehlen einer deutschen Lizenz nicht unbedingt ein Zeichen von mangelnder Seriosität. Die Anbieter sind zurzeit gezwungen, in anderen Ländern der Welt eine Lizenz zu erwerben. Somit kann ein Online-Casino auch ohne deutsche Lizenz durchaus sehr wohl seriös und zuverlässig sein. Für die Wahl „Ihres“ Online-Casinos sollten Sie daher lieber andere Kriterien ansetzten. Wie zum Beispiel die Kundenbewertungen, ob es Hilfeseiten und Kundenservice in deutscher Sprache gibt, wie die Einzahlungs- und Auszahlungsbedingungen sind und natürlich die Frage, ob Ihre gewünschten Spielangebote in diesem Online-Casino angeboten werden.

Über Toni Ebert