Donnerstag , 26 November 2020
ANZEIGE: Startseite » Sonstiges » Christliche Taufe: Die Bedeutung der Taufkerze
Christliche Taufe: Die Bedeutung der Taufkerze

Christliche Taufe: Die Bedeutung der Taufkerze

Sowohl in der katholischen als auch in der evangelischen Kirche wird der Taufkerze eine große symbolische Bedeutung zugesprochen. Sie wird am Osterlicht entflammt und soll den Täufling ein Leben lang begleiten. Das Licht der Kerze steht hierbei stellvertretend für die Anwesenheit Gottes auf allen Wegen, die der Täufling im Laufe seines Lebens beschreitet, seien sie auch noch zu dunkel, das Licht Gottes wird sie erhellen.

Die Zeremonie

Während der Taufzeremonie wird die Kerze an dem Osterlicht auf dem Altar entflammt. Da die Täuflinge meist noch klein sind, übernehmen die Paten stellvertretend die Kerzen und tragen sie für die Täuflinge. Das Entzünden ist ein besonderer Moment während der Taufe, im katholischen Glauben gehört ist es fest in der Taufzeremonie verankert, bei den Protestanten gehören Taufkerzen nicht direkt zur Taufe, in den meisten Gemeinden gehört sie aber ebenso dazu wie in der katholischen Kirche. Während das Licht an der Osterkerze entzündet wird spricht der Pfarrer oft dieses Gebet:

„Unter dem Licht der Osterkerze lasst uns beten: Großer Gott, du bist das Licht der Welt, du möchtest, dass auch wir ein Licht sind. So hilf uns, den Suchenden einen Weg zu zeigen, den Leidenden Trost zu spenden, den Ängstlichen Hoffnung zu geben. Auf diese Weise lass uns Licht für unser Kind sein. Dein Licht geben wir unserem Kind mit. Es möge ihm zeigen, dass du stets bei ihm bist, gerade in der Dunkelheit. Dein Licht möge ihm Kraft geben, selbst ein Licht zu sein. Amen!“

Taufkerzen gestalten

Oft werden die Taufkerzen von den Paten gestaltet oder gekauft. Zahlreiche Ideen und auch fertige Kerzen, die im Anschluss noch personalisiert werden, sind im Internet zu finden. Auf der entsprechenden Seite kann man in der Suchleiste beispielsweise Taufkerze Junge oder Taufkerze Mädchen auswählen und wird direkt zu passenden Modellen geführt. Mit diesen individuell gestalteten Taufkerzen kann man dem Täufling eine große Freude bereiten, schließlich steht sie ja symbolisch für den tollen tag und den ersten Schritt und die Aufnahme in die christliche Gemeinde. Die Personalisierung der Taufkerze gibt den Paten die Möglichkeit den Charakter oder die Besonderheiten des Täuflings zu unterstreichen und machen die Taufkerze zu einem einmaligen persönlichen Geschenk, das man gerne auch an den Jubiläen oder an Geburtstagen noch einmal anzündet um den Tag zu feiern.

Das bedeuten die Symbole auf der Taufkerze

Oft sehen wir eins der folgenden Symbole auf den Taufkerzen oder haben sie zur Auswahl, wenn wir eine eigene Taufkerze gestalten möchten. Was sie bedeuten möchten wir im Folgenden kurz erklären:

Die Sonne steht für Licht-, Wärme- und ist die Lebensquelle. Um zu überleben braucht sowohl der Mensch als auch die Pflanzen und die Tiere das Sonnenlicht. Daher steht das Licht als Gottessymbol.

Die Taube ist das Symbol steht symbolisch für den heiligen Geist. Außerdem steht sie für Frieden und Versöhnung, das beschreibt schon die Geschichte um die Arche Noah.

Das Schiff steht symbolisch für die Fahrt des Lebens die der Täufling vor sich hat und das auf den sicheren Hafen Gottes zusteuert.

Der Anker steht für die Hoffnung und die Zuversicht. Zudem bietet der Anker dem Schiff halt, auch wenn das Leben einige Stürme für den Täufling bereithält.

 

Über Toni Ebert