Montag , 25 Oktober 2021
ANZEIGE: Startseite » Technik » Internet & Co » Die besten Broker fürs iPhone als App 
Die besten Broker fürs iPhone als App 

Die besten Broker fürs iPhone als App 

Die Kurse von Aktien können sich schnell sehr beträchtlich, zum Vor- oder Nachteil des Anlegers, verändern. Deshalb kann es durchaus rentabel sein, wenn man als Anleger zügig handlungsfähig ist. Und die Möglichkeit eines schnellen Handelns ist einem in der heutigen Zeit aufgrund verschiedener Apps so einfach wie noch nie.

Wie funktioniert denn eine Broker App?

Der Umfang an Funktionen von Broker App geht über die Funktionsmöglichkeiten einer reinen Aktien App hinaus. Statt lediglich Informationen zu Entwicklungen an der Börse, Finanzprodukten und bestimmten Werten zu erhalten, mit einer Broker App können Anwender tatsächlich Wertpapiere wie Aktien und auch andere Fonds kaufen und verkaufen. Im Grundsatz ähneln sich die Funktionsweisen von Broker Apps mit denen der Broker Plattformen, die man mit dem Computer im Internet besuchen kann.

Doch welche Broker App für das iPhone ist die richtige? Man sollte unbedingt Vergleiche auf Portalen wie De.collected.reviews anstellen, bevor man sich für die Nutzung einer App entscheidet. Vor allem sollte man sich eben für eine zugelassene und lizensierte Krypto-Plattform entscheiden, leider schwirren auch ganz andere Geister da draußen herum. Da können wir nur sagen: Finger weg!

Wer in der Vergangenheit also schon an seinem Rechner gehandelt hat, der dürte im Umgang mit einer Broker App kaum Schwierigkeiten haben. Wer sich ganz frisch mit der Thematik auseinandersetzt, der sollte sich vorab umfangreich über das Handwerk eines Brokers informieren. Hat man seinen Kenntnisstand optimiert und nun auf der Suche nach einer Broker App ist, dem können wir folgende Empfehlungen geben.

Trade Republic

Bei diesem Anbieter handelt es sich um einen europäischen Broker, mit welchem man unkompliziert und ohne die Zahlung von Provisionen in Aktien, ETFs und Kryptowährungen investieren kann. Die Börse betreffende Neuigkeiten erhält man als User via Push-Funktion in Echtzeit an das iPhone gemeldet, wodurch man stets zeitnah über die wichtigsten Entwicklungen informiert wird.

Des Weiteren zeichnen die App lange Handelszeiten, von 07:30 bis 23:00 Uhr, aus und auch das Angebot zahlreicher Möglichkeiten für das Handeln. Über 9 000 Aktien und ETFs und beinahe 4000 Sparpläne lassen sich via Trade Republicaufrufen.

eToro

Bei dieser App lässt sich kostenlos ein Konto anlegen und auch hier muss man keine Provisionen bei Investitionen an der Börse bezahlen. Bei eToro handelt es sich nicht ausschließlich um eine Broker App, neben Aktien und Trading steht hier die aus den Anwendern bestehende Community im Vordergrund. Mit anderen Usern kann sich bei dieser App über Erfahrungen und Märkte ausgetauscht oder auch über Strategien diskutiert werden.

Ebenfalls als sich lohnende Anlaufstellen können die Apps von ComdirectConsorsbankFlatexjustTRADE und S Broker angesehen werden. Letztendlich obliegt es der individuellen Entscheidung, mit welcher Broker App man sich am wohlsten fühlt bzw. welche App einem als User das geeignetste Handling bieten kann

3.6/5 - (10 votes)

Über Toni Ebert