Samstag , 25 Mai 2024

Big Brother 10: Uwe, Pico und Klaus sind nominiert

Gestern war es wieder soweit. Es wurde im Big Brother Haus nominiert. Am Ende landeten Uwe, Pico und Klaus auf der Liste der rauszuwählenden Bewohnern.

Geht es nach dem bisherigen Rhytmus der zehnten Staffel, so braucht es nur Klaus selber nicht zu erwischen, damit man weiter behaupten könnte, dass jeden, den Klaus auf die Liste gesetzt hat auch das Haus verlassen musste. Klaus nominierte nämlich Uwe und Pico. Letzteren etwas unfreiwillig, da die Spielregeln diesmal etwas anders waren. Jeder musste 2 Leute nominieren. Das war dann wohl auch der Grund warum der unscheinbare Pico am Ende überhaupt auf der Liste landete.

Man kann davon ausgehen, dass Pico das Haus auf gar keinen Fall verlassen muss, da es wieder ein Anti-Voting gibt. Die Zuschauer werden aufgefordert für denjenigen anzurufen, der das Haus verlassen soll. Und da aus Erfahrung lieber gegen einen Bewohner als für einen Bewohner angerufen wird, werden die meisten Stimmen auf Uwe und Klaus entfallen. Nächste Woche Montag wird in der Liveshow entschieden wer das Haus verlassen muss.

Über Palloo Petrov

Auch spannend

Traumjob Schauspieler: Diese Fähigkeiten verhelfen zum Erfolg

Traumjob Schauspieler: Diese Fähigkeiten verhelfen zum Erfolg

Filmstar werden – das ist nach wie vor ein Traum vieler Schauspielfans. Doch so sagenumwoben …

4 Kommentare

  1. uwe soll nicht raus. pico soll nicht raus

  2. UWE!!!Super-Uwe!!! Klaus raus!!!

  3. Diesmal fliegt Klaus, letztes mal war es schon so knapp, diesmal ist er fällig!!!
    Uwe gewinnt die Staffel!!!

  4. KLAUS HAUS UWE RAUS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1