Dienstag , 11 Dezember 2018
Startseite » Ernährung » Tipps und Tricks zum Abnehmen ohne Hungern
Tipps und Tricks zum Abnehmen ohne Hungern

Tipps und Tricks zum Abnehmen ohne Hungern

Nur die allerwenigsten von uns haben sich noch nie mit dem Thema Abnehmen auseinander setzen müssen. Im Normalfall begleitet uns dieses Thema ein Leben lang und mit ihm bringt es weitere Themen wie Diäten, den Jojo Effekt und Gesundheitsrisiken.

Gerade die Weihnachtszeit und die ganzen Köstlichkeiten die diese mit sich bringt machen es oft schwer weiterhin auf Abnehmkurs zu bleiben und sich  nicht den ganzen Schlemmereien hinzugeben.

Doch wie kann man generell abnehmen ohne sich alles was beim EssenSpass’ macht verbieten zu müssen? Und wir kann man beim Abnehmen den ewigen Feind Heißhunger vermeiden, der schon so manche Kalorienbilanz nach einem Erfolgreichen Hunger Tag aus alles Nähten platzen lässt?

Dafür messen wir erst einmal erklären, wie der Körper abnimmt.

Wie nehmen wir ab?

Die Wissenschaft hinter dem Abnehmen ist viel einfacher als das Chaos der Diätindustrie vermuten lässt. Es ist ganz simpel- der Körper nimmt ab wenn er sich in einem Kaloriendefizit befindet. Das heisst, wer mehr verbrennt als es zu sich nimmt, nimmt ab und wer mehr zu sich nimmt als er verbrennt nimmt zu. Das heisst:

Kalrorienaufnahme>Kalorienverbrauch= Gewichtszunahme

Kalorienaufnahme<Kalorienverbrauch= Gewichtsabnahme

Kalorienaufnahme=Kalorienverbrauch=Gewicht bleibt gleich

Klingt wesentlich einfacher als so mancher Diätplan oder nicht?

Um zu wissen wieviele Kalorien man aufnehmen soll kann man sich ganz einfach hier seinen idealen BMI berechnen und dann mit dem kalorienrechner wieviele Kalorien man essen soll, wenn man abnehmen will.

Dr Kalorienwert setzt sich aus unseren 3 Makronährstoff Gruppen zusammen: Fett, Kohlenhydrate und Protein.

Wer lieber einem Diät Protokoll wie Low Carb, Low Fat, Paleo etc folgt und Nahrungsmittel Gruppen weg schneidet kann auch das tun. Trotzdem helfen diese Diäten auf dieselbe Art und weise wie Kalorienzählen, man ist nur mehr eingeschränkt in der Lebensmittel wahl da das Kaloriendefizit hier durch das Weglassen von Lebensmittelgruppen erreicht wird.

Wer Kalorien zählt kann allerdings essen was er will, sonlange er in einem defizit blebt und so genussvoll abnehmen!

Was sind nun also unsere Tipps und Tricks zum Kalorien Sparen?

Wasser

Diesen Tipp hat wohl jeder von uns schon mal gehört. Genug Wasser trinken. Das soll ja bekanntlich mit allem helfen- von Krankheit bis hin zu schöner Haut- Wasser wirds richten.

Hinter diesem Tipp steckt jedoch einen ganze menge Wahreit. Da unser Koerper zu einem grossen Teil aus Wasser besteht, muss er auch immer mit diesem versorgt werden um die Balance im Körper aufrecht zu erhalten. Weiters hilft Wasser dabei, Giftstoffe aus dem Körper zu spülen und uns fit zu halten. Außerdem hat Wasser 0 Kalorien uns wir könne somit so viel wir wollen davon konsumieren.

Früher wurde uns am tisch noch von Mama und Papa gesagt wir sollten nicht beim Essen trinken, da wir sonst nicht aufessen. Allerdings ist das gegenteil der Fall!

Bei Heißhunger oder generell vor dem Essen immer erstmal 2 Gläser Wasser trinken.

Oft ist wird Durst nämlich mit Hunger verwechselt und wir essen obwohl wir eigentlich trinken sollten! Außerdem ist es ratsam vor dem Essen den Bauch mit Wasser zu Füllen, da man dann automatisch weniger isst und so den kalorienkonsum im Rahmen hält.

Das Wasser kurbelt zusätzlich noch den Stoffwechsel an und somit ist es einer der wichtigsten helfer bei jedem Abnehmplan!

Grünes Gemüse

Es mag wenig aufregend klingen, doch jeder Abnehmen willige sollte sich über grünes Gemüse freuen. Es macht sehr satt und halt unheimlich wenige Kalorien. Dazu ist es noch schmackhaft und gesund! Es ist also sehr ratsam, vor jeder Mahlzeit, zu jeder Mahlzeit und als Snack immer grünes Gemüse zu wählen.

Vor dem Essen also einfach eine Schüssel Salat, Spinat oder Brokkoli verputzen und man ist schon vor dem Hauptgang mit wenig kalorien gesättigt. Als Beilage zum hauptgang eignet sich grünes Gemüse auch hervorragend! Und als Snack für zwischendurch ist es hilfreich an Gurken, Zucchini, grünen Bohnen und anderen grünen Leckereien zu knabbern.

Protein

Protein ist wohl der beliebteste Makronährstoff. Er ist dafür zuständig Zellen zu bilden, zu reparieren, unserer Haut, Nägel und Haare zu versorgern und quasi unseren ganzen Körper als Hauptbaustein zu unterstützen. Ohne Protein geht gar nichts.

Protein ist aber nicht  nur überlebensnotwendig, sondern auch äußerst sättigend und sehr schmackhaft. Es besteht aus kleineren Bausteinen, den Aminosäuren.

Wer abnehmen will, der sollte sicherstellen, dass die Mahlzeiten hauptsächlich aus Protein und Gemüse bestehen. Das sorgt dafür, dass man schnell satt wird, genug Vitamine zu sich nimmt und ohne Hungern ganz leicht sein gewünschtes Kaloriendefizit erreicht.

Xylit

Wer abnehmen will hat oft Probleme damit, sich von Süßigkeiten zu verabschieden. Das ist aber gar nicht notwendig! Heutzutage gibt es so viele Zuckerersatzmittel dass man das Thema des Verzichts ganz einfach umgehen kann. Xylit süsst 1:1 wie Zucker und schmeckt auch so! Es hat nur wesentlich weniger Kalorien und ist, halte dich fest, GUT für unsere Zähne. Kaum zu glauben oder? Xylit ist das, was unsere Zahnpasta normal süss macht.

Man kann damit den Tee oder Kaffee süßen, backen, kochen und sogar selbst Schokolade machen!

Wie man hier sehen kann, muss man um Abzunehmen schon lange nicht mehr hungern, man muss sich nur zu helfen wissen! Vorbei sind die Zeiten von langweiligen Diäten, die längst schon wissenschaftlich widerlegt wurden und sofort einen Jojo Effekt herbei rufen sobald sie vorbei sind. Wer sich informiert kann ganz einfach, gesund, genussvoll und ohne Jojo Effekt abnehmen!

Tipps und Tricks zum Abnehmen ohne Hungern
4.67 (93.33%) 3 Artikel bewerten

Über Toni Ebert