Samstag , 31 Oktober 2020
ANZEIGE: Startseite » Sport » Lohnt es sich, in Profi-Sportbekleidung zu investieren?
Lohnt es sich, in Profi-Sportbekleidung zu investieren?

Lohnt es sich, in Profi-Sportbekleidung zu investieren?

Heutzutage hat jede Sportart einzigartige ihr gewidmete Kleidung, deren Preisschilder mehr als nur einen Fan körperlicher Anstrengung abschrecken können. Einige glauben, dass die hohen Preise für eine Trainingsjacke oder -hose dem aktuellen Trend zu verdanken sind, mit dem Bekleidungsunternehmen leicht Geld verdienen. Andere glauben, dass gut ausgewählte Bekleidung für Komfort beim Training sorgt. Wofür bezahlt man wirklich beim Kauf einer Sportbekleidung?

Strapazierfähiger Stoff

Sportenthusiasten können bis zu ein Dutzend Trainings pro Woche absolvieren. Eine solche Anstrengung erfordert Kleidung, die intensiven Übungen standhält. Während des Trainings dehnt sich das Material erheblich aus. Oft wird Sport im Freien bei verschiedenen Wetterbedingungen getrieben. Darüber hinaus holt der Sportler das Letzte in Form von Schweiß aus sich heraus, der sich negativ auf normale Kleidung auswirkt. Kleidungsstücke landen nach jedem Training in der Regel in der Waschmaschine, wodurch sie weiter gedehnt und hohen Temperaturen ausgesetzt werden. Spezielle Sportbekleidung widersteht all den oben genannten Einflüssen.

Sicherheitsgarantie

Qualitätssportbekleidung schützt effektiv vor Verletzungen und sorgt für Sicherheit während des gesamten Trainings. Ein Beispiel ist das übliche Baumwoll-T-Shirt, das schnell Schweiß aufnimmt und schmerzhafte Abschürfungen verursacht. Profikleidung wird aus leichten Stoffen hergestellt, die den Schweiß laufend nach außen hin ableiten. Auf diese Weise überhitzt der Körper bei den Übungen nicht, wodurch das Trainingserlebnis angenehmer wird.

Ein weiteres Beispiel können Trainingsschuhe sein. Gut ausgewähltes Schuhwerk beugt zahlreichen Verletzungen vor und sorgt für Federung bei jeder Bewegung. Somit wird der Körper stabilisiert und ein Ausrutschen verhindert, das für jeden Athleten fatale Folgen haben kann.

Innovative Textilien

Ein weiterer Grund, warum die Preise für Sportbekleidung so hoch sind, ist die Verwendung moderner Technologien bei der Textilherstellung. Es ist bekannt, dass nasse Kleidung eine hervorragende Umgebung für die Entwicklung aller Bakterien ist. Moderne Lösungen schließen die Verwendung von Silberionen in Geweben ein. Der Zweck dieses Verfahrens ist es, dem unangenehmen Schweißgeruch entgegenzuwirken.

Moderne Textilien sind in der Lage, die Körpertemperatur zu regulieren, vor Regen und Kälte zu schützen. Ein weiterer Vorteil ist der robuste Schnitt, der sich dem Körper anpasst, ohne Abschürfungen oder Wundreibungen zu verursachen. Sportbekleidung besteht normalerweise aus leichten und hautfreundlichen Stoffen, was die Vorteile des Trainings umso mehr steigert.

Lohnt sich das wirklich?

Der hohe Preis ist der einzige Faktor, der den Sportler daran hindert, sich für eine bestimmte Kleidung zu entscheiden. An dieser Stelle ist anzumerken, dass die Haltbarkeit der Stoffe in Profibekleidung im Gegensatz zu herkömmlicher Kleidung, die sich nach einigen Wäschen nicht mehr benutzen lässt, viele Monate des Trainings erlaubt. Vor der endgültigen Entscheidung ist es ratsam ein bisschen zu kalkulieren, um festzustellen, ob es besser ist, einmal etwas mehr auszugeben, als immer wieder ein neues Kleidungsstück für das Training kaufen zu müssen.

Partner des Beitrags ist das Sportgeschäft Mike Sport.

Über Toni Ebert