Montag , 21 September 2020
Startseite » Sonstiges » eBook & Co » E-Books und Papierbücher: was ist umweltfreundlicher 
E-Books und Papierbücher: was ist umweltfreundlicher 

E-Books und Papierbücher: was ist umweltfreundlicher 

Zu Beginn des technologischen Fortschritts entschied die Menschheit, dass die Natur als Feind unterworfen und versklavt werden muss. Seit vielen Jahren ziehen die Menschen die benötigten Ressourcen von unserem Planeten, bis sich der Zustand der Natur rapid verschlechtert. Dank moderner Technologie können wir diese Belastung reduzieren und aufgrund des angemessenen Verbrauchs das erforderliche Gleichgewicht wiederherstellen. Dieses Konzept gilt für fast alle Bereiche unseres Lebens: Lebensmittel, Kleidung, Verpackungen und Bücher.

Die Nachteile von Papierbüchern

Viele von uns haben sich seit ihrer Kindheit an gedruckte Bücher gewöhnt: ihren Geruch einzuatmen, Papierseiten unter den Fingern zu fühlen, zu unseren Erinnerungen zurückzukehren… Sehen wir uns nun die Nachteile von Papierbüchern an:

  • Entwaldung Jährlich werden über 125 Millionen Bäume für die Papierherstellung gefällt.
  • Irrationaler Wasserverbrauch Nach einigen Daten werden in verschiedenen Ländern 150000 bis 1000000 Liter Wasser benötigt, um 1 Tonne Papier zu produzieren.
  • Verschmutzung Papierbücher erfordern auch die Herstellung von Farben und Logistik .

Warum sind E-Books gut?

Noch sind nicht alle an E-Books gewöhnt. Einige halten sie für seelenlos und sehen die offensichtlichen Vorteile ihrer Verwendung nicht. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Kompaktheit Papierbücher sind ziemlich schwer und nicht immer bequem mitzutragen.
  • Lebensdauer Bei gebührender Berücksichtigung leben E-Books viel länger als Papierbücher und nutzen sich nicht so schnell ab.
  • Bequemlichkeit Readers bieten Zugang zu Bibliotheken mit einer großen Auswahl an, und viele Bücher können dort kostenlos heruntergeladen werden.

Vor diesem Hintergrund könnten Sie natürlich denken, dass E-Books die beste Option zum Schutz der Umwelt sind. Anstelle von Tausenden von gedruckten Papierblättern müssen Sie mehrere Dateien herunterladen, von E-Books LitRes.

Schütze die Umwelt!

Ein weggeworfener Reader schadet der Natur jedoch mehr als nur ein paar Papierbücher. Aus diesem Grund empfehlen Aktivisten und Wissenschaftler dringend, den Produktionsprozess umweltfreundlicher zu machen und das Gerät vorsichtiger zu gestalten. Beim Vergleich von Papierbücher und E-Books sind letztere jedoch deutlich umweltfreundlicher. Menschen sind es gewohnt, Gadgets zu verwenden, und fast alle diese unterstützen Textdateien. Mit der kompetenten Auswahl eines hochwertigen Geräts mit der erforderlichen Funktionalität können Sie vollständig auf das Lesen nur elektronischer Bücher umsteigen.

Und E-Books sind für den Planeten viel rentabler als das Lesen unserer üblichen Papierbücher.

E-Books und Papierbücher: was ist umweltfreundlicher 
3.71 (74.12%) 17 Artikel bewerten

Über Toni Ebert