Montag , 21 September 2020
Startseite » Haus und Garten » Wasserbett kaufen: Online kaufen oder beim Fachhändler vor Ort beraten lassen
Wasserbett kaufen: Online kaufen oder beim Fachhändler vor Ort beraten lassen

Wasserbett kaufen: Online kaufen oder beim Fachhändler vor Ort beraten lassen

Ihr habt euch entschieden: Ein tolles Wasserbett soll in Zukunft für einen erholsamen und traumhaften Schlaf sorgen. Jetzt steht nur noch die Entscheidung aus wo das Wasserbett gekauft werden soll. Im Internet habt ihr euch bestimmt schon vorab informiert welche Unterschiede und Varianten  es gibt und was für euch in Frage kommen wird und jetzt stellt sich nur noch die Frage, ob ihr den Angeboten im Netzt Vertrauen schenkt oder ob ihr doch lieber einen Fachhändler für Wasserbetten aufsuchen solltet um eine gute Beratung zu bekommen und am Ende nicht drauf zu zahlen.

Welchen Service bieten Onlineshops

Neben der richtigen Größe sollte man noch auf einiges mehr beim Kauf von einem Wasserbett achten. Die Qualität sollte stimmen und das garantiert der Anbieter Waterbed Discount mit einer Garantie von 5 bis 10 Jahren, je nach Modell und Ausstattung. Fachberater stehen euch auch online zur Verfügung und beantworten eure Fragen. Auch die Montage könnt ihr über die meisten online Anbieter dazu buchen, oder aber ihr entscheidet euch dafür das Wasserbett selbst aufzubauen, um so das Geld für die Montage durch die Fachfirma zu sparen. Die meisten Online Verkäufer bieten auch sämtliches Zubehör und Upgrades für euer neues Bett an. So lassen sich die Betten ganz individuell auf eure Bedürfnisse anpassen. Denn nicht jeder kann auf einer Wasserbettmatratze schlafen, die gar nicht bis kaum beruhigt ist. Auch die Bezüge unterscheiden sich im Material. Das umfangreiche Angebot der Wasserbetten-Onlinehändler bietet für jeden das passende Wasserbett zu einem fairen Preis.

Was kann man von einem Fachhändler vor Ort erwarten

Gehört man zu der Sorte Menschen, die gerne alles ausprobieren, dann sollte man sich lieber an einen Fachhandel wenden. Leider gibt es sie nicht wie andere Einrichtungshäuser wie Sand am Meer, aber ein Besuch eines Fachhändlers für Wasserbetten lohnt sich, wenn man gerne einmal in einem Wasserbett probeliegen möchte. Denn besonders die unterschiedlichen Beruhigungsstufen lassen sich am besten durch ausprobieren auswählen. Kaum einer kann sich vorstellen, wie lange ein Wasserbett nachschwingt, wenn es 0% oder 30% Beruhigung hat. Dadurch, dass sich diese Fachhändler auf Wasserbetten spezialisiert haben, ist ihr Angebot meist breit gefächert. Darüber hinaus kann man bei einem Fachhändler davon ausgehen, dass man eine ausführliche Beratung bekommt und das dieser auf individuelle Wünsche eingeht. Dafür muss man den höheren Preis in Kauf nehmen.

Vor- und Nachteile von Online Händlern und Fachgeschäften

Ob man sich nun für ein Fachgeschäft entscheidet, indem man Probe liegen kann oder sich einen Händler im Internet sucht, bleibt letztendlich jedem selbst überlassen. Es bieten beide ihre Vor- und Nachteile. Internetanbieter können meist einen besseren Preis anbieten, da sie keine Verkaufsfläche anmieten müssen und auch die Kosten für Angestellte deutlich niedriger sind als die Kosten, die ein Fachhändler mit Verkaufsfläche aufbringen muss. Es bieten sich aber auch Nachteile, wenn man online ein Wasserbett erwirbt. Man muss in der Regel auf ein Probeliegen verzichten und die angebotenen Wasserbetten sind meist nicht so individuell anpassbar wie die, die ihr bei einem Fachhändler vor Ort erwerben könnt. Den Service, das Wasserbett von einem Fachmann aufbauen zu lassen, bieten in der Regel beide an und auch das Zubehör und die Pflegemittel, die ihr für ein Wasserbett benötigt könnt ihr bei beiden gleichermaßen erwerben.

Wasserbett kaufen: Online kaufen oder beim Fachhändler vor Ort beraten lassen
4.15 (83.08%) 13 Artikel bewerten

Über Toni Ebert