Dienstag , 14 Juli 2020
Startseite » Sonstiges » Urlaub » Kanada-Reise geplant? Auf diesen Webseiten könnt ihr euch vorbereiten!
Kanada-Reise geplant? Auf diesen Webseiten könnt ihr euch vorbereiten!

Kanada-Reise geplant? Auf diesen Webseiten könnt ihr euch vorbereiten!

Ihr reist in Bälde nach Kanada, doch seid natürlich wie alle im Lockdown gefangen? Macht nichts! Denn man kann sich heute bereits sehr einfach und effizient online über alle möglichen Reisevorbereitungen informieren. Wir verlinken euch hier die spannendsten Seiten und zeigen auch, wie ihr das wichtige eTA online bekommt. Viel Spaß und Vorfreude auf Kanada!

Das ist Kanada

Kanada ist mit ungefähr 10 Millionen Quadratkilometer das zweitgrößte Land der Erde und hat um die 37 Millionen Einwohner. Die Hauptstadt ist Ottawa und die Amtssprachen sind Französisch und Englisch. Montreal ist nach Paris sogar die zweitgrößte französischsprachige Stadt der Welt. In Kanada gibt es einige sehenswerte Orte, die einen Besuch auf alle Fälle wert sind. Die größte Stadt Kanadas ist Toronto und gehört zu den beliebtesten Städten weltweit. Mit 5959 Metern Höhe ist der Mount Logan der höchste Berg in Kanada. Auch atemberaubende Wasserfälle gibt es in Kanada, ebenso wie Seen. Bekannte Seen sind zum Beispiel der Lake Louise, Peyto Lake oder Moraine Lake. Kanadas Seen sind blau oder grün und wunderschön. Manche spiegeln die Umgebung, andere beeindrucken mit ihrer Klarheit. Kanada hat außerdem viele schöne Strände. Toronto Island oder die Strände in Vancouver sind bei Strandfans besonders beliebt.

Kanada ist so vielfältig, das eine Reise nach Kanada zu jeder Jahreszeit eine gute Idee ist. Egal ob Wintersport in der kalten Jahreszeit, Wassersport im Sommer oder andere Outdoor-Aktivitäten wie zum Beispiel Wandern, Mountainbiken oder ein Camper-Trip durch die Provinz Alberta. Die Cowboystadt Calgary ist ebenfalls einen Besuch wert. Auch der Osten hat vieles zu bieten, wie die Iceberg Alley in Labrador und Neufundland. Was die Menschen angeht ist Kanada ebenso ein schönes Erlebnis, denn Kanadier sind besonders für ihre Höflichkeit und Freundlichkeit bekannt. Allerdings waren das nur einige von unzähligen Gründen nach Kanada zu reisen.

Reisetipps für Kanada

Natürlich findet man online alle möglichen Urlaubsguru-Posts und mehr oder weniger gut zusammengetragene Informationen für die Reise nach Kanada. Wir empfehlen euch jedoch, auf einem echten Kanada-Blog vorbeizuschauen, da ihr hier Informationen aus erster Hand bekommt. Ein solcher ist kanadastisch.de, auf dem ihr alle möglichen Tipps für die Kanada Reise bekommt.

Achtung: eTA rechtzeitig beantragen

Ein wichtiger Schritt sollte vor einer Kanadareise nicht vergessen werden: Die Einreisegenehmigung. Bereits seit dem 15. März 2016 müssen alle Deutschen, ÖsterreicherInnen und SchweizerInnen, welche Kanada mit dem Flugzeug erreichen wollen eine eTA für Kanada beantragen. Im Unterschied zur eTA gibt es auch ein kanadisches Visum, welches von der Botschaft ausgestellt werden muss, allerdings ist die Beantragung des eTA unkomplizierter, schneller und weniger teuer. Für das Visum muss ein sehr umfangreiches Formular ausgefüllt werden, dessen Bearbeitung bis zu zwei Monaten andauern kann. Dies geht jedoch total bequem mittlerweile auch von zuhause aus: Webseiten wie Visumantrag.de haben hier in Deutschland dafür gesorgt, dass es Reisende total einfach haben. Die eTA gilt für Urlaubs- und Geschäftsreisen, das Studium, sowie für Besuch bei Freunden oder Familie. Auf ein eTA kann nur verzichtet werden, wenn man keinen kanadischen oder US-amerikanischen Reisepass besitzt. Mit der eTA Kanada kann man sich bis zu sechs Monaten ohne Unterbrechung in Kanada aufhalten und beliebig oft einreisen.

Wenn man länger als ein halbes Jahr in Kanada bleiben möchte, muss man ein Visum beantragen. Die eTA wird mit dem Reisepass verknüpft, mit dem der Antrag gestellt wird und muss nicht ausgedruckt werden. Eine eTA ist fünf Jahre lang gültig, oder kürzer, sofern der verknüpfte Reisepass abläuft. Die Kosten belaufen sich ohne zusätzliche Bearbeitungsgebühren pro Person auf 24,95 Euro. Im Vergleich zum ESTA Antrag für die USA ist der Preis hier deutlich günstiger! Bei der Bezahlung kann aus folgenden Optionen gewählt werden: Sofortüberweisung, Giropay, eps-Überweisung oder Kreditkarte. Zu beachten ist noch, dass man mit der eTA kein Arbeitsverhältnis mit einem kanadischen Arbeitgeber eingehen darf.

Kanada-Reise geplant? Auf diesen Webseiten könnt ihr euch vorbereiten!
3.77 (75.38%) 13 Artikel bewerten

Über Toni Ebert