Dienstag , 14 Juli 2020
Startseite » Haus und Garten » Neue Perspektiven für Fototapeten
Neue Perspektiven für Fototapeten

Neue Perspektiven für Fototapeten

Tapeten und vor allem Fototapeten erleben jetzt ihr Comeback. Weiße Wände zählen eher zu den Klassikern und werden vermutlich immer irgendwie in Mode sein, indessen setzt man mittlerweile immer mehr wieder auf Farbe und Muster an der Wand. Interessante Muster, persönliche Motive oder faszinierende Verzierungen verleihen dem Raum mehr Tiefe und Charakter. Auch ein Grund, wieso Fototapeten heute so gefragt sind. Wir liefern euch alle Neuigkeiten zu den Fototapeten-Trends dieses Jahres und zeigen euch sogar, wo ihr diese erwerben könnt. Viel Spaß!

Zunächst ist eines klar: Die Einbindung von natürlichen Materialien in die Innengestaltung der Wohnungen und Häuser trifft den Geist der Zeit – Umweltbewusstsein und Design ist für viele wichtiger denn je geworden. Dies sieht man auch in den Motiven der Fototapeten. Blumen-Muster, Tiere, Landschaften, Gebirgsfotografien und Meeresmotive sind jetzt „in“. Das Schöne an den Fototapeten ist, dass sie je nach Farb- und Motivwahl in nahezu jeden Wohnstil passen. Altbau, Neubau, Modern, Klassisch. Da Fototapeten eher nur einen Teil der Wand zieren sollten, um den Raum gestalterisch nicht zu überlasten, ist der Aufwand für die Umgestaltung auch nicht all zu groß.

Fototapeten Trends 2020

Unter den modernen Fototapeten-Mustern gibt es wirklich eine große Menge zur Auswahl und sicherlich wird hier jeder eine passende für sich finden können. Jedoch gilt wie überall: Wer die Wahl hat, hat auch die Qual. Und zwar unter anderem aus diesen hier:

  • Tiermotive: Ein Elch am Waldrand oder in einem modernen Arrangement zusammen mit geometrischen Formen passen vor allem hervorragend in Wohnungen im skandinavischen Stil. Stichwort Ikea!
  • Vintage Blumenmuster: Sie passen sehr gut zum aktuellen Mid-Century-Modern-Wohnstil oder dem klassisch-romantischen Landhausstil. Blumenbilder und Fotos sowie Motive, die Blumen etwas abstrakt darstellen, können jedoch auch in sehr flache Wohnungstile integriert werden. Der Kontrast macht es in diesem Fall aus.
  • Landschaften: Beispiele dafür sind etwa die malerischen Lavendelfelder, raue Gebirgszüge oder mystische Wälder im Nebel. Solche Bilder passen nicht in jedes Zimmer. Am ehesten jedoch ins Wohnzimmer oder notfalls noch in die Küche. Das Schlafzimmer sollte gerade vor zu dunklen oder gar traurigen Landschaften geschützt bleiben, um keine schlechte Atmosphäre zu schaffen.
  • Meer und Strand: Diese Fototapeten mit dem gefühlt unendlichen Horizont, dem blauen Meer und samtweichen Sand machen sich natürlich in Ferienwohnungen gut. Indessen kann man sie auch gut für Häuser auf dem Land gebrauchen. Stadtwohnungen harmonieren indessen meist besser mit Stadtfotos.

Tapezieren leicht gemacht

Das Tapezieren war noch nie so einfach wie heute. Die meisten Fototapetenanbieter bieten Fototapeten aus Vlies oder in der Selbstklebe-Variante an, die das Tapezieren noch schneller und einfacher macht. Vlies-Fototapeten werden direkt an die Wand gekleistert. Dies erleichtert die Arbeit, denn der Kleister wird direkt an die Wand aufgetragen und nicht auf die Fototapete.

Auch hier hat man aber die Möglichkeit, die einzelnen Tapetenstreifen durch leichtes Verrutschen im Nachgang noch anzupassen. Für selbstklebende Fototapeten benötigen Sie weder spezielles Werkzeug noch handwerkliches Geschick. Diese Fototapeten können Sie im Handumdrehen auf alle glatten Oberflächen, wie Wände oder auch Möbel, anbringen. Online-Shops, wie zum Beispiel Bimago.de in Deutschland bieten diese und andere Fototapeten mit dem passenden Zubehör und kinderleichten Montage zum Versand an. In der Bimago Kollektion von Fototapeten Meer finden Sie Motive mit Sandstränden, Sonnenuntergängen, Ostseeküsten, warmen Sommernachtsträumen am Meer ebenso wie abstrakte Fotografien in Schwarz-Weiß.

Fazit

Sie müssen bei der Auswahl und dem Kauf von Fototapeten eigentlich nur eine Sache wirklich beachten: Das richtige Motiv für Ihren Wohnungsstil auszusuchen. Denn der Kauf und die „Installation“ wenn man so will ist kein Hexenwerk mehr. Jedoch sollte sich die Investition ja auch über Jahre lohnen. Also überlegen sie vorher ruhig und stimmen sich mit anderen ab.

Neue Perspektiven für Fototapeten
3.73 (74.67%) 15 Artikel bewerten

Über Toni Ebert