Mittwoch , 28 Oktober 2020
ANZEIGE: Startseite » Haus und Garten » Die Wohnung kunstvoll gestalten
Die Wohnung kunstvoll gestalten

Die Wohnung kunstvoll gestalten

Eine schöne Atmosphäre in den eigenen vier Wänden ist für viele Menschen ein wichtiges Stück Lebensqualität. Manche machen es sich zuhause mit Kerzen gemütlich, andere verschönern ihren Rückzugsort mit Pflanzen. Nicht selten trifft man Zeitgenossen, die ihren Charakter in der Wohnung mit Kunstwerken stilvoll untermalen wollen. Wer künstlerisch kreativ werden möchte, kann sich mittlerweile nach Belieben austoben. So gelten neben klassischen Kunstwerken wie Gemälden auch Skulpturen, architektonische Besonderheiten oder eine musikalische Untermalung zur kunstvollen Wohnungsausstattung.

Kunst ist nicht gleich Kunst

Um die eigene Wohnung kunstvoll zu gestalten, bieten sich die folgenden Kunstformen an:

  • Die Malerei, die durch eine Vielzahl an Bildern der unterschiedlichsten Stilrichtungen zu einem gewissen etwas der Einrichtung beitragen kann.
  • Die Bildhauerei, deren Skulpturen die räumlichen Gegebenheiten durch dreidimensionale Formen betonen.
  • Die Fotografie liefert lebensnahe Eindrücke, um auch in der eigenen Wohnung an der Gesellschaft teilzuhaben.
  • Die Architektur, die sich kunstvoll in die Grundfesten des Gebäudes einschreiben kann. Dies ist allerdings nur für Wohnungseigentümer oder Menschen mit einem kulanten Vermieter eine Option.
  • Die Literatur, welche, vertreten durch Bücher in einem passenden Möbelstück, der Wohnung einerseits eine kosmopolitische, andererseits eine gemütliche Atmosphäre verleiht.
  • Die Musik, deren akustische Untermalung auf jeden beliebigen Anlass abgestimmt werden kann.

Vor allem die Malerei und die Bildhauerei werden gerne zur kunstvollen Gestaltung einer Wohnung herangezogen, die Möglichkeiten einer künstlerischen Inszenierung sind jedoch nicht darauf beschränkt.

Am häufigsten dienen Gegenstände, seien es Bücher, Kerzen, Bilder oder Skulpturen, zur individuellen Verwirklichung in der entsprechenden Wohnung. Jede Kunstform lässt sich wiederum in verschiedene Stilrichtungen unterteilen, sodass die Auswahl nie zu enden scheint. Manch einer fühlt sich von dem Angebot an Gestaltungsmöglichkeiten überfordert, während andere darin aufgehen und genüsslich stundenlang nach dem passenden Kunstwerk suchen.

Geschmack ist individuell

Ob man das Bild eines Stilllebens mit Blumen oder die Fotografie von Marilyn Monroe zuhause als angenehm empfindet, ist so individuell wie jeder Mensch. Doch manch einer denkt vielleicht von sich, er habe kein intuitives Kunstverständnis beziehungsweise ihm gefällt der eigene Geschmack nicht. In diesem Fall lohnt es sich, Kontakt zu einer Galerie aufzunehmen. Auch für Kunstliebhaber, die nach einzigartigen Werken suchen, bieten Unternehmen wie „Die Kunstmacher“ einen reichen Fundus an authentischen Originalen. Die Kunstmacher legen Wert auf höchste Qualität bei den künstlerisch verwendeten Materialien und beraten dementsprechend zu den Eigenarten von zum Beispiel Öl- oder Acrylfarbe. Zudem sind viele Galerien auf kunstinteressierte Menschen vorbereitet, die möglicherweise nicht die finanziellen Mittel zur Verfügung haben, um das ausgewählte Kunstwerk käuflich zu erwerben. In den allermeisten Fällen ist es völlig unkompliziert, eine Skulptur, ein Gemälde oder eine Fotografie für eine bestimmte Zeitspanne zu mieten.

Egal ob Laie oder Fachmann: Die Gestaltung einer Wohnung setzt ein hohes Maß an Feingefühl und Menschenkenntnis voraus. Denn die Kunstwerke sollen schließlich optimal in die Wohnung, zum Anlass und den Bewohnern passen. Die Definition von Ästhetik hat sich während der letzten Jahrzehnte immer wieder rasant gewandelt, sodass man sich bei der Auswahl der Werke prinzipiell vor allem an den eigenen Wünschen orientieren sollte. Wer sich eine kunstvoll eingerichtete Wohnung im zeitgenössischen Stil wünscht und selbst in diesem Bereich kein Fachwissen aufweist, wird von Galerien, die einen breiten künstlerischen Fundus besitzen, kompetent beraten.

Über Toni Ebert