Freitag , 22 November 2019
Startseite » Technik » Internet & Co » SEO - SEM - SMO » Brief verspricht „co.de Domain für nur 99 Euro“ – Subdomains statt Domains!

Brief verspricht „co.de Domain für nur 99 Euro“ – Subdomains statt Domains!

BloggingEs erreichte mich letztens ein Brief von der „Websuche Search Technology“ per Post. Sehr einfühlsam schreibte man in dem Brief, dass ich doch eine der wichtigsten Seiten im deutschen Markt betreiben würde. Nett ;-) Aber im Betreff stand „Rechtliche Klärung wegen palloopetrov.co.de“ Das machte mich schonmal stutzig. Rechtliche Klärung? Irgendetwas falsch gemacht? Irgendwas im Impressum vergessen? Nein. Es geht darum, dass man sich doch in naher Zukunft eine co.de Domain sichern lassen könne. Für schlappe 99 Euro im Jahr. Schön und gut, aber beleuchten wir das doch einmal genauer.

Im Briefkopf des Anschreibens hinterlässt die „Websuche Search Technology GmbH & Co. KG“ auch eine Internet-Adresse: http://www.co.de . Fällt euch etwas auf? Also erstmal ist das eigentlich eine Super Domain, mit welcher man bestimmt tolle Sachen machen könnte. Irgendwas mit Scripten oder Programmierern vielleicht oder so. Aber nein, es geht um Domains. Besser gesagt Subdomains. Denn man erwirbt nicht wie geschrieben eine eigene Domain mit der Endung „.co.de“, sondern eine sogenannte Subdomain. Also nur eine Unterseite der Webseite an sich. So wie man das vielleicht auch von großen internationalen Herstellern kennt.Es wird einfach die Tatsache verschwiegen, dass es sich dabei um eine einfache Subdomain mit Weiterleitung handelt und nicht um eine eigene Top Level Domain.Was genau eine Top Level Domain oder Subdomain ist, könnt ihr hier nachlesen: Subdomains.

Nunja, also, wenn jemand auch so einen Brief von der Websuche Search Technology aus Osnabrück bekommen habt, dann überlegt lieber 2 mal ob ihr euch auf sowas einlasst. Von Betrug kann aber laut Anwälten auch nicht die Rede sein, schliesslich werde nur die „Endung .co.de“ angeboten und keine Top Level Domain versprochen. Also hat sich die Registrierung der 2-stelligen domain .co.de für die Inhaber richtig gelohnt.

Wer einen eingescannten Brief sehen möchte, der kann hier nachschauen. Wer weiss wie lange noch ;-)

Trotz allem: Es ist nicht schädlich, wenn man sich eine .co.de Subdomain sichert. Nur die 99 Euro scheinen mit einer anderen Domain evtl. besser angelegt. Lasst es euch vorher gut durch den Kopf gehen!

Brief verspricht „co.de Domain für nur 99 Euro“ – Subdomains statt Domains!
4 (80%) 2 Artikel bewerten

Über Palloo Petrov