Freitag , 22 November 2019
Startseite » Kino und TV » Big Brother 10: Klaus hat wieder zugeschlagen!

Big Brother 10: Klaus hat wieder zugeschlagen!

Die Liveshow am Montag ist ausgegangen, wie es wohl jeder erahnt hatte. Klaus, Aleks und Eva standen zur Rauswahl aus dem Big Brother Haus. Am Ende der Sendung musste Eva ihre Koffer packen und das Haus verlassen.

Wie in vielen Umfragen im Internet vorhergesehen war Aleks dabei außen vor, sie wollten nur die wenigsten Anrufer aus dem Haus haben. Dabei ist davon auszugehen, dass dabei die Anti’s der Klaus und Eva Fraktion einen wesentlich höheren Anteil darstellen als der von Aleks und das Voting eine klare „Raus“-Aktion war und nicht eins der Art „Wer soll im Haus bleiben?“. Das Voting zwischen Klaus und Eva war am Ende deutlich knapp ausgefallen und so durfte Klaus mit ca. 48% der Anrufer im Haus bleiben.

Für sehr viel Verwirrung dürfte das Zwischenvoting, bzw. die grafische Einblendung dessen, gesorgt haben. so waren 3 Balken zu sehen wovon 2 Balken mit jeweils 84% angezeigt wurden und einer mit 16%. Wer weiss was „%“ heisst, der weiss dass dies eine unmögliche Angabe war. PRO ZENT bedeuted im Endeffekt nichts anderes als „von Hundert“. Dadurch weiss der Zuschauer eigentlich sofort, dass RTL2 nur 2 gleich hohe Balken anzeigen wollte um die Telefonanrufe noch in die Höhe zu treiben. Und vielerlei vermutet man nun auch Schiebung beim End-Voting zwischen Klaus und Eva. Sieht man sich die Umfragewerte im Internet näher an, so kann man das sogar vermuten, nur wäre das Ergebnis nicht anders ausgefallen sondern deutlicher.

Nun hat es also auch Eva erwischt. Wenn sie sich denn nicht mit Klaus angelegt hätte wäre viel für sie drin gewesen bei Big Brother 10. Mit einer besseren Strategie wäre sie einer meiner Favoriten für den Gesamtsieg gewesen. Im Endeffekt hat sie dies aber Anne zu verdanken, denn sie schwankte bei der Nominierung so um, dass nicht Uwe sondern Eva auf der Liste landete.

Kurz nach der Liveshow noch in der Nacht packte dann auch noch Anne die Koffer. Sie will nicht mehr in einem Haus sein, wo Strategie vor Ehrlichkeit geht. Moment mal, hat das die Anne gesagt die sonst immer das Wort Strategie in den Mund genommen hat? Diese Anne, die mit ihrer Strategie dafür gesorgt hat, dass nicht Uwe sondern Eva das Haus verlassen musste? Ja, diese Anne verließ nun auch das Haus und lässt Uwe ein wenig im Stich. Sehr spannend also wie sich die Konstellation im Haus einpendeln wird und am nächsten Montag neben Klaus auf der Nominierungsliste landet!

Schlimm war (wieder einmal) eine verbale Entgleisung Uwes, die an Zeiten von Carlos erinnerte: Uwe sagte zu Anne, dass sie doch einen Stein über die Mauer in den Garten schmeissen solle, der dann vielleicht den Klaus erschlagen würde…

Big Brother 10: Klaus hat wieder zugeschlagen!
4 (80%) 2 Artikel bewerten

Über Palloo Petrov