Montag , 22 Juli 2019
Startseite » Sonstiges » Mode » String-Tangas: Das ideale Kleidungsstück für den Strand
String-Tangas: Das ideale Kleidungsstück für den Strand

String-Tangas: Das ideale Kleidungsstück für den Strand

Mode gibt es nicht nur für „normale“ Angelegenheiten, sondern auch für den Strand, das Freibad oder das Hallenbad. Gleichfalls angesagt wie auffallend sind dabei String-Tangas: Es handelt sich dabei im Grunde genommen um einen Hauch von nichts – und das ist der Reiz daran.

Freiheit im Intimbereich

String-Tangas, das sind Kleidungsstücke, die der Bademode eingeordnet werden. Sie versuchen, mit möglichst wenig Textil möglichst viel zu erreichen. Und sei es nur als Blickfang. Im Internet gibt es einen Online-Shop, der sich auf alle Arten von Bademode spezialisiert hat. Er heißt tangaland24.de und bietet eine reichhaltige Auswahl vom „Hauch von nichts“. Selbstverständlich sind überwiegend Frauen die Zielgruppe, aber das heißt gleichzeitig nicht, dass es nicht auch etwas für die Herren der Schöpfung im Angebot gibt.

Die Designer-Tangas von tangaland24 sind dabei weit gefächert: Von eher „konservativen“ Modellen (wenn man es so nennen möchte), die tatsächlich den Schambereich verdecken, über aufmüpfige, die bereits darauf anspielen, was darunter zu sehen sein könnte, bis hin zu extravaganten Vertretern, die so gut wie keine Geheimnisse offenlassen.

Die Trägerinnen von String-Tangas schätzen an der Reizwäsche vor allem die Freiheit, die ihnen die Textilien bieten. Es fühlt sich beinahe so an, als hätten sie überhaupt nichts an und das ist gerade im Wasser eine tolle Sache.

Männer-Tangas – mit denselben Qualitäten

Eingangs haben wir bereits erwähnt, dass es auch Bademode für die Herren gibt. Bei tangaland24 kommt diesbezüglich wirklich jeder auf seine Kosten, auch für Männer. Die Herren-Tangas verfolgen ähnliche Ziele wie die für die Frauen: Es soll etwas da sein, aber möglichst wenig Stoff verwendet werden und möglichst viel zu sehen sein. Auch hier reicht das Angebot von einer kompletten Bedeckung des besten Stücks über Anspielungen bis hin zu weitestgehender Freiheit.

Speziell die Herren-Tangas können auch mit anderen Accessoires aus dem Shop kombiniert werden, etwa mit Cockrings, um noch einmal zu betonen, dass der Hauch von nichts durchaus beabsichtig ist. Warum auch verstecken, was man hat?

Weniger ist mehr

Klassisch betrachtet ist Bademode ja eher anders gestrickt. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, der würde als Frau eher zu Badeanzügen greifen. Wenn es hierbei dennoch etwas auffälliger sein darf, kann tangaland24 ebenfalls helfen, denn die „Swimsuit“ genannten Badeanzüge sind keine klassischen Badeanzüge. Auch sie versuchen, mit gewagten Schnitten einen tieferen Einblick zu ermöglichen, als das normalerweise der Fall wäre. Aber auch hier: Warum mit den eigenen Reizen geizen?

String-Tangas: Das ideale Kleidungsstück für den Strand
4 (80%) 3 Artikel bewerten

Über Toni Ebert