Montag , 16 September 2019
Startseite » Featured » Sind die Autobahnen an Heiligabend voll oder leer?

Sind die Autobahnen an Heiligabend voll oder leer?

Die Weihnachtstage stehen vor der Tür und viele besuchen ihre Verwandten und Bekannten in ihrer Heimat. Meist aber ist das nicht immer ein Katzensprung und man muss mehrere Hundert Kilometer zurücklegen. Doch wann fahren die meisten zu ihren Verwandten und Bekannten? Sind die Autobahnen an Heiligabend eher voll oder leer? Wann fährt man am besten los, wenn man in der Weihnachtszeit die Autobahnen benutzen möchte? Spielt das Wetter dabei eine große Rolle? Was sagen Verkehrsdienste in Sachen Stauprognose?

Da es nicht selten Minustemperaturen um die Weihnachtszeit herum gibt, ist eine Anfahrt über Bundesstraßen nicht immer sinnvoll, da doch eher auf den großen Autobahnen die Fahrbahn vom Schnee befreit ist. Außerdem geht das ja auch meist schneller, auch wenn viele langsamer fahren. Da Heiligabend kein offizieller Feiertag ist, dürfen LKWs fahren, heisst also, das man doch den einen oder anderen Brummi-Fahrer auf der Autobahn antreffen wird. Glaubt man einigen Erfahrungsberichten im Internet, so herrscht das Gesamtbild, dass an Heiligabend morgens und mittags die Autobahnen noch voll sein sollen, sich das Ganze aber ab 15 Uhr aber sehr beruhigt und man freie Fahrt haben soll. Letztes Jahr empfahl der ADAC sogar noch eine Anreise an Heiligabend, wobei man nicht vergessen darf, dass sich Ferienzeiten der einzelnen Bundesländer und Brückentage (bzw. die freien Tage vor dem Wochenende an Weihnachten herum) von Jahr zu Jahr ändern. Eine Prognose, der man aber trotzdem Gewicht geben kann.

Wenn man den Wettervorhersagen zu Heiligabend 2010 glauben kann, so wird es doch recht mild. Die Temperaturen sollen um 0 bis 1 Grad Celsius liegen. Kein Schnee, eher Regen oder Schneeregen. Man könnte meinen, dass es keine weiße Weihnacht geben wird, doch in vielen Bundesländern soll der Schnee liegen bleiben. Allerdings kann man davon ausgehen, dass die Autobahnen nicht davon betroffen sein werden.

Ich fasse meine kleine Recherche zusammen: Vor Heiligabend sollen die meisten die Autobahnen benutzen, viele noch am Heiligabend am Vormittag, doch gen Nachmittag hat man fast freie Fahrt. Es wird wahrscheinlich eine weiße Weihnacht geben, wobei auf Autobahnen nicht mit viel Schnee auf der Fahrbahn zu rechnen ist.

Wie sieht das bei euch aus? Habt ihr Erfahrungen mit Staus an Heiligabend oder anderen Verkehrproblemen gemacht? Wann würdet ihr eine Anreise zu Verwandten und Bekannten empfehlen? Die Kommentarfunktion hier im Blog steht jedem zur Verfügung um Erfahrungen auszutauschen. Vielleicht hat der eine oder andere ja einen guten Tipp um Weihnachten stressfrei im Auto zu reisen ;-)

Sind die Autobahnen an Heiligabend voll oder leer?
3.71 (74.17%) 24 Artikel bewerten

Über Patrick Stuhlemmer

Vater, Griller, Fussballfan, Kinogänger, Serienjunkie, Produkttester, Leseratte, Blogger, Kaffeetrinker, Kaufempfehler. Seit Januar 2009 mit Weblog-Deluxe im "Neuland" vertreten. Vorsicht: Beiträge könnten Ironie oder Sarkasmus trotz fehlender Smileys beinhalten! ;-) Ihr findet mich auch auf Google+ oder Twitter

Ein Kommentar

  1. Kleiner Nachtrag: Die Autobahnen waren an Heiligabend in Richtung Norden ( A7 und A5) eigentlich schön leer. Von morgens bis mittags. Auch wenn für LKWs kein Fahrverbot herrschte, so waren wirklich sehr, sehr wenig Brummis auf der Strasse. Die Land- bzw. Bundesstraßen waren dagegene eine „schneebedeckte“ Katastrophe!

    P.S.: Kennt eigentlich jemand ein gutes Wischwassermittel um den Öl/Salz/Dreck-Film von der Frontscheibe zu bekommen?