Montag , 18 November 2019
Startseite » Featured » Schlag den Raab am 17.03.2012

Schlag den Raab am 17.03.2012

Nachdem der Herausforder Oliver, Berufssoldat, bei der letzten Schlag den Raab Folge so ziemlich alles versemmelte – er verlor glatt mit 66 zu 0! – dürften die Zuschauer sich am Samstag, den 17.03.2012 um 20.15Uhr auf Pro Sieben einen besseren Kandidaten aussuchen.

Aber was um Gottes Willen haben sie denn das letzte Mal falsch gemacht? Im Vorspann sehen ja alle Kandidaten nach Sportskanone und Intelligenzbestie aus. Einfach Clever gemacht. Auf was sollten die anrufenden Zuschauer achten? Wären die Kandidaten alle so schlecht gewesen? Also zumindest so schlecht, dass Raab seine Sieg-Niederlagen-Quote (20 zu 14) erhöhen konnte? Dass der Jackpot auf 1 Million Euro steigt? Keiner weiß es. Also alle mal die Hände falten und ein Stoßgebet losschicken, dass es dieses Mal ein wenig spannender wird.

Die Quoten beim Wettanbieter Bet365 sind 1,55 für Stefan Raab und 2,40 für den Kandidaten (welcher noch nicht ermittelt ist). Zu finden ist die Wette dort unter Spezialwetten -> Deutschland. Falls wer auf Stefan Raab setzen möchte, der bekommt bei Bwin 1,60 aber für den Kandidaten „nur“ 2,20. Dort ist die Wette unter Sport -> Unterhaltung -> Deutschland zu finden.

Als Musikacts stehen bis jetzt Unheilig und Stefanie Heinzmann fest. Ob ein weiterer Künstler auftritt ist noch ungewiss.

Schlag den Raab am 17.03.2012
4.25 (85%) 8 Artikel bewerten

Über Patrick Stuhlemmer

Vater, Griller, Fussballfan, Kinogänger, Serienjunkie, Produkttester, Leseratte, Blogger, Kaffeetrinker, Kaufempfehler. Seit Januar 2009 mit Weblog-Deluxe im "Neuland" vertreten. Vorsicht: Beiträge könnten Ironie oder Sarkasmus trotz fehlender Smileys beinhalten! ;-) Ihr findet mich auch auf Google+ oder Twitter

Ein Kommentar

  1. nix gegen S.Raab, das Fahren auf der Eisbahn war unsportlich und hätte von den Schiris untersagt werden müssen. S kann doch sonst mit Sportgeräten auf Rädern gut umgehen! Beim nächsten Mal dann vielleicht lieber mit Bobby-Cars.