Donnerstag , 22 August 2019
Startseite » Sonstiges » Landhausküche: Was zeichnet eine Küche im Landhausstil aus?
Landhausküche: Was zeichnet eine Küche im Landhausstil aus?

Landhausküche: Was zeichnet eine Küche im Landhausstil aus?

Die Landhausküche ist stilvoll und elegant. Sie bringt den Charme eines gemütlichen Landhauses in die eigenen Vier Wände und schafft eine behagliche Atmosphäre. Dieser Artikel verrät, was diese Küchen auszeichnet und weshalb der Landhausstil zu den beliebtesten Designs unsere Zeit gehört.

Die traditionelle Küche mit Stil

Mit den ländlichen Regionen bringen wird Tradition und Familie in Verbindung. Generationen über Generationen leben unter einem Dach, kochen, backen und speisen gemeinsam. Familien, die zusammen die Festtage genießen und sich abends über ihre Erlebnisse des Tages austauschen.

Landhausküchen vereinen Tradition mit der Moderne. Sie versprühen den Charme der ländlichen Regionen und sorgen für Gemütlichkeit. Dieser Küchenstil zeichnet sich dadurch aus, dass durch die Kombination von natürlichen Materialien wie Holz und geschwungenen Fronten ein harmonisches Ambiente entsteht.

Das rustikale Aussehen der Landhausküche wird durch sanfte Naturfarben abgerundet. Klassisch sind die Küchenfronten weiß und mit auffälligen Knöpfen und Dekor verziert. Die Arbeitsflächen hingegen bestehen aus Holz, das sich positiv auf das Wohnklima auswirkt. Viele Landhausküchen werden mit Hängeschränken aus Glas entworfen. Darin lassen sich lieb gewonnene Erbstücke wie Porzellangeschirr oder schöne Tassen und Teller dekorativ verstauen. Die geschwungenen Fronten und nostalgische Accessoires wie Zuckerdosen runden die Optik gekonnt ab.

Das macht die Landhausküche so beliebt

Die Landhausküche ist aus vielen Gründe eine der beliebtesten Küchenstile unserer Zeit. Das Design erinnert an die Kindheit, als der Duft nach Großmutters frisch gebackenen Keksen durch das Haus strömte. Die Landhausküche schafft auch Ruhe und Behaglichkeit. Vor allem in Stadtwohnungen sorgt sie für einen Ausgleich, zu der Hektik und Schnelllebigkeit des Alltags. Dies lässt sich nicht nur auf die Erinnerungen und die Verbundenheit zu Traditionen zurückführen, die mit diesem Küchenstil verbunden sind. Die geschwungenen Fronten und das natürliche Material wirken nachweislich beruhigend und sorgen für eine harmonische Atmosphäre.

Wie wird eine Landhausküche geplant?

Eine moderne Landhausküche muss nicht zwangsweis aus hellem Holz bestehen. Schwarze oder graue Fronten und weiße Arbeitsflächen verleihen dem nostalgischen Stil ein modernes Design. Auch die Kombination von traditionellen Küchenmöbeln mit modernsten Elektrogeräten stellt kein Problem dar. Wichtig ist, eine Küche zu wählen, die zur räumlichen Situation und den eigenen Bedürfnissen passt. Die Landhausküche ist sowohl für kleine, als auch für großen Flächen geeignet. Erfahrenen Experten wie von PLANA Küchenland können dabei helfen, diesen Küchenstil zu realisieren. Sie wissen, dass jeder Haushalt andere Ansprüche an die Küche hat. So benötigt beispielsweise eine Großfamilie mehr Stauraum als ein Singlehaushalt. Daher ist es ratsam, eine Landhausküche gemeinsam mit einem Spezialisten zu planen.

Landhausküche: Was zeichnet eine Küche im Landhausstil aus?
3.86 (77.14%) 14 Artikel bewerten

Über Toni Ebert