Mittwoch , 21 August 2019
Startseite » Featured » Internet-Fundstück: Automatischer Telefon-Weckdienst

Internet-Fundstück: Automatischer Telefon-Weckdienst

Wenn man jeden Morgen früh aufstehen muss, zumindest werktags, dann wird man normalerweise auch nicht automatisch wach. Da braucht es schon einen Wecker. Trotzdem lassen sich viele Leute morgens nicht von einem Wecker wachklingeln, sondern stellen mittels „entfremdeter“ Geräte, wie zum Beispiel Handy, Haustelefon oder Stereoanlage so ein, dass man trotzdem nicht verschläft. Gut wenn man es hat. Wenn nicht, dann gibt es noch eine andere Möglichkeit. Und zwar Onlinewecker24.de.

Bei Onlinewecker24 meldet man sich an und kann sich kostenlos seinen „Weckplan“ konfigurieren. Das Prinzip ist denkbar einfach. Man meldet sich an, stellt die Tage und Uhrzeiten ein, an denen man geweckt werden möchte und speichert es ab. Ab sofort wird man automatisch zu den vorher eingestellten Uhrzeiten mittels Telefonanruf geweckt. zu beachten wäre lediglich, dass sich die Weckzeit aufgrund evtl. technischer Überbalastungen +- 5 Minuten verzögert. Der Weckdienst klingelt 60 Sekunden lang.Wenn Sie nicht abnehmen wird 4 weitere Mal versucht Sie im 120-Sekunden-Takt zu wecken. Und das sogar mit Musik – wenn man den Anruf annimmt. Zwar gibt es auch einen Premium Service, der dann Geld kostet, aber solange man nur einmal pro Tag per Telefon geweckt werden muss, ist der Dienst kostenlos.

Der Premium Dienst beinhaltet im Gegensatz zur kostenlosen Weckvariante:

  • 3 Weckrufe / Tag
  • 14 Tage im Voraus planen
  • 15-Minutengenau Weckzeit

Also, wenn man mal im Urlaub ist, oder zu sehr unterschiedlichen Zeiten an verschiedenen Tagen in der Woche geweckt werden muss, ist dies ein sehr guter und nützlicher Service wie ich finde.

Internet-Fundstück: Automatischer Telefon-Weckdienst
4.24 (84.71%) 17 Artikel bewerten

Über Patrick Stuhlemmer

Vater, Griller, Fussballfan, Kinogänger, Serienjunkie, Produkttester, Leseratte, Blogger, Kaffeetrinker, Kaufempfehler. Seit Januar 2009 mit Weblog-Deluxe im "Neuland" vertreten. Vorsicht: Beiträge könnten Ironie oder Sarkasmus trotz fehlender Smileys beinhalten! ;-) Ihr findet mich auch auf Google+ oder Twitter