Dienstag , 4 August 2020
Startseite » Sonstiges » Geschenkideen » Hilfe, ich brauche ein Geschenk zur Hochzeit!
Hilfe, ich brauche ein Geschenk zur Hochzeit!

Hilfe, ich brauche ein Geschenk zur Hochzeit!

Kaum ist die Einladung zur Hochzeit von Freunden oder Verwandten ins Haus geflattert, stellt sich auch schon die große Frage: Welches Geschenk überreiche ich dem frischvermählten Paar? Schließlich ist es Brauch und Sitte, mit einem Präsent dieses besondere Fest zu würdigen und dem Brautpaar eine Freude zu bereiten. Mit diesen Geschenkideen punkten Sie sicherlich auf der Hochzeitsfeier.

Ein außergewöhnliches Einzelstück

Wie zu anderen Feierlichkeiten auch, stehen personalisierte Präsente hoch im Kurs. Insbesondere dieses romantische Fest bietet sich dafür an. Außergewöhnlich und mit Sicherheit ein Unikat wäre ein handgemaltes Portrait der Verliebten. Mehr als einen Schnappschuss des Brautpaares sowie einem Internetzugang braucht es dafür nicht. Die Bilder werden von talentierten professionellen Künstlern mit Öl, Kreide, Kohle oder Bleistift gefertigt. Das Foto als Gemälde überrascht mit Sicherheit die frisch Vermählten und wird sie durch die zukünftigen Ehejahre begleiten.

Geldgeschenke zur Trauung

Wer bereits einmal einer Hochzeit beigewohnt hat, der weiß: Geldgeschenke haben nicht nur hierzulande Tradition. Die finanzielle Unterstützung hilft dem jungen Brautpaar, die oft hohen Kosten einer Hochzeit zu decken oder die Flitterwochen zu finanzieren. Doch ein schlichter Umschlag mit Geld darin, wirkt auch auf einer Hochzeitsfeier unpersönlich und unpassend. Geldgeschenke werden heute kreativ verpackt und als originelles Präsent überreicht.

Erlebnisgutscheine für die Frischvermählten

Zusammen eine idyllische Ballonfahrt unternehmen, ein Candle-Light Dinner erleben oder mit dem Husky-Schlitten auf Tour gehen, kommt bei Brautpaaren immer gut an. Der Erlebnisgutschein sollte auf jeden Fall sowohl Braut als auch Bräutigam gefallen und auf ihre individuellen Vorlieben abgestimmt werden. Nicht weniger beliebt sind Kurzreisen als Hochzeitsgeschenk, etwa für ein romantisches Wochenende zu zweit.

Eine Idee aus Übersee: der Hochzeitstisch

Was in den USA bereits langem Tradition ist, hat sich seit einigen Jahren auch hierzulande durchgesetzt. Möbelgeschäfte, Kaufhäuser und sogar Onlineshops bieten den Verlobten an, Hochzeitstische aufzustellen. Darauf platzieren die bald verheirateten allerlei Utensilien und Haushaltsartikel, die sie für ihre gemeinsame Zukunft benötigen werden. Die Gäste wählen dann einfach nur noch aus und gehen auf Nummer sicher, dass das Geschenk auf jeden Fall ein Volltreffer werden wird.

Nette Gesten als Geschenkgutschein

Vielfach ist es schwierig, die passende Geschenkidee für das Brautpaar auszuwählen. Eine außergewöhnlich liebenswerte Geste sind Gutscheine für eine persönliche Leistung in der Zukunft. So könnten die Frischvermählten im ersten Monat nach der Trauung am Wochenende immer frische Brötchen an die Tür geliefert bekommen. Oder die Schenkenden bieten sich an, im kommenden Jahr Baby zu sitten, das Auto zu waschen oder ähnliches.

Fazit: Die Wahl eines Hochzeitsgeschenkes fällt oft schwer. Nicht immer sind es die Klassiker wie Haushaltswaren, die das glückliche Paar vom Hocker reißen werden. Ausgefallene Geschenke wie handgemalte Bilder, personalisierte Präsente, Erlebnis- oder Reisegutscheine oder einfach nette Gesten für die Zukunft könnten die Lösung sein. Mitunter haben die Verlobten auch einen Hochzeitstisch aufstellen lassen. Fragen lohnt sich!

Hilfe, ich brauche ein Geschenk zur Hochzeit!
4.22 (84.35%) 23 Artikel bewerten

Über Micha

Redaktion Ratgeber Deluxe!