Mittwoch , 1 Februar 2023
ANZEIGE: Startseite » Sonstiges » Erfolgreiches Date mit Escort-Dame: So geht’s!
Erfolgreiches Date mit Escort-Dame: So geht’s!
So gelingt das Escort-Date, Bild: Pixabay

Erfolgreiches Date mit Escort-Dame: So geht’s!

Viele denken bei Escort Damen an Prostituierte, die einfach nur teurer sind. Nicht selten ist dies jedoch gar nicht der Fall, denn: Bei Escort-Dates steht nicht zwangsläufig der Sex im Vordergrund. Viele Escort Damen bieten körperliche Nähe zwar als Zusatz an, knüpfen dies jedoch an Sympathie und gelten ansonsten als stilvolle Begleitungen für verschiedenste Anlässe. Damit das Escort-Date ein voller Erfolg wird, gilt es einige Sachen zu beachten. Es sollte sich schließlich nicht nur die Dame auf das Date vorbereiten.

Sich über Wünsche und Erwartungen klar werden

Sicherlich haben die meisten schon bei der Buchung des Escort-Dates einen klaren Plan im Kopf. Wo soll es hingehen? Wie soll die Stimmung sein? Gibt es Folgeaktivitäten? Wer diese Punkte für sich bereits im Voraus beantwortet hat, kann seine Wünsche beim Date klar kommunizieren.

Die Möglichkeiten beim Escort sind vielfältig. Dabei ist es egal, ob es zu einem romantischen Dinner, einem seriösen Geschäftsessen oder in die Oper gehen soll. Bei einem seriösen Escort Service kann man sich sicher sein, dass dieser sich bestmöglich auf das bevorstehende Date vorbereiten wird.

Eine seriöse Agentur ist der Schlüssel zum Erfolg

Viele seriöse Agenturen bieten Sedcards für ihre Damen an, aus denen man schon im Vorfeld die Vorlieben der Damen erfahren kann. So kann man gezielt Geschenke mitbringen und so schon zu Beginn des Dates wertvolle Sympathiepunkte sammeln. Als exklusivster Escort Service in Berlin hat man es sich zur Aufgabe gemacht, jedem Kunden ein unvergessliches Erlebnis zu bescheren.

Nervosität in den Griff bekommen

Wer vor dem Date sehr nervös ist, der sollte sich darüber bewusst werden, dass auch die Dame eine gewisse Nervosität verspüren wird. Schließlich weiß zu Beginn des Dates noch keiner von beiden, wo die Reise hinführt. Es bietet sich daher an, dass man das erste Treffen an einem entspannten Ort vereinbart. Ein gutes Beispiel wäre zum Beispiel die Hotelbar oder auch eine Musical- oder Theatervorstellung. Viele Escort Damen sind in Kunst und Kultur interessiert, sodass sich schnell ein gemeinsames Thema einstellen wird.

Seriöse Agenturen unterbinden beim ersten Date Treffen in der Privatwohnung. Dies dient der Sicherheit der Damen und soll die Chance auf ein persönliches Kennenlernen ohne Hintergedanken stärken.

Körperpflege ist das A und O

Auch wenn es nicht zum Akt kommen soll: Man sollte unbedingt frisch geduscht und gepflegt zum Escort-Date erscheinen. Es gibt für die Damen, die sich in der Regel ordentlich herausgeputzt haben, nichts Schlimmeres als einen ungepflegten Date-Partner.

Neben einer frischen Rasur und frisch geschnittenen Haaren bietet es sich zudem an, ein wohlriechendes Parfum aufzulegen und die Kleidung anlassbezogen auszuwählen. Man sollte demnach nicht auf die Idee kommen, die Oper in Sporthose und Sneaker zu besuchen. Gepflegte Männer sind aktuell mehr im Trend denn je.

Auch gute Gepflogenheiten kommen bei der Auserwählten immer gut an. Tür aufhalten, den Sitzplatz anbieten und heranschieben und natürlich am Ende des Abends die Rechnung für das gemeinsame Essen zu übernehmen, sollte selbstverständlich sein. Dass man für das Date bezahlt hat, sollte am Abend kein Thema sein. Wenn die Zahlung nicht bereits im Vorfeld erfolgt ist, sollte man das Geld inklusive eines guten Trinkgelds in einem diskreten Umschlag vorbereiten und zu Beginn des Abends übergeben.

Fazit

Auch für ein Escort-Date gelten die gleichen Regeln wie für ein herkömmliches Date. Eine gute Körperpflege sollte hier genauso selbstverständlich sein, wie ein freundliches Auftreten und eine respektvolle Behandlung der Auserwählten.

Über Toni Ebert