Sonntag , 25 Oktober 2020
ANZEIGE: Startseite » Sonstiges » Die schönsten Geschenkideen zur Taufe
Die schönsten Geschenkideen zur Taufe

Die schönsten Geschenkideen zur Taufe

Geschenke zur Taufe sind etwas ganz Besonderes. Sie können rituell und festlich, aber auch ganz persönlich sein. Dabei sollen sie das Taufkind auf seinem weiteren Lebensweg begleiten und es auch als Erwachsenen immer an seine Paten und Familie erinnern. Wir haben einige inspirierende Geschenkideen zur Taufe gesammelt, die ein wunderschönes Andenken an diesen wichtigen Tag sind.

Graviertes Kinderbesteck

Kinderbesteck mit Gravur ist besonders schön, um den Tag der Taufe festzuhalten. Denn dieses Geschenk ist sowohl für das Kind als auch für die Eltern eine tolle Erinnerung. Außerdem lässt sich das Kinderbesteck auch von Generation zu Generation weitervererben, womit es zu einem Familienerbstück werden kann.

Wichtig ist bei Kinderbesteck mit Gravur darauf zu achten, dass es aus hochwertigen Materialien gefertigt ist. Der Besteckanbieter Sola empfiehlt dafür robustes und zugleich elegantes Silberbesteck oder eine Versilberung.

Taufschmuck

Ein beliebtes Taufgeschenk stellt Schmuck dar. Dabei sind der Vielfalt keine Grenzen gesetzt. Es gibt Armbänder und Halsketten, die so in der Größe verstellbar sind, dass sie mit dem Kind mitwachsen. Außerdem gibt es edle Schmuckstücke aus Gold, Silber und Platin. Und um das Erinnerungsstück zu personalisieren, können der Name und das Taufdatum eingraviert werden. Schön ist auch eine Gravur mit dem Taufspruch oder ein christliches Symbol.

Häufig werden auch sogenannte Taufringe verschenkt. Der Ring symbolisiert dabei die unendliche Verbindung zu Gott und wird an einer zierlichen Kette getragen.

Ein Taufbuch

Bei diesem einzigartigen Geschenk ist Kreativität gefragt. Denn das Taufbuch soll diesen besonderen Tag in seiner ganzen Fülle festhalten. Mit Bildern und Erinnerungsstücken wie der Menükarte ausgestattet, lässt sich beim Durchblättern des Buches den Tag noch einmal Revue passieren. Das Taufbuch lässt sich an der Taufe auch auslegen, sodass jeder Gast dem Kind eine persönliche Widmung hinterlassen kann.

Geldgeschenke

Geldgeschenke haben den Ruf, unpersönlich zu sein. Dabei lassen sich Geldscheine wunderbar zu einem individuellen Geschenk verpacken. Und wenn dazu noch einige liebevolle Worte in einer selbst gestalteten Glückwunschkarte an die Eltern und den Täufling verfasst werden, wird sofort deutlich, dass diese Aufmerksamkeit von Herzen kommt.

Anstelle eines Geldgeschenks kann auch ein Sparbuch für das Taufkind eröffnet werden. Und wenn über all die Jahre regelmäßig kleine Beträge einbezahlt werden, freut sich das Kind an seinem 18. Geburtstag oder zur Hochzeit garantiert über die finanzielle Stütze. Denn auch ohne hohe Zinsen führen regelmäßige Einlagen zu einer ansehnlichen Summe.

Personalisierte Spielsachen

Eine Holztruhe mit Gravur, ein Buch mit persönlichen Gute-Nacht-Geschichten oder ein Kuscheltier mit dem Namen des Kindes und seinem Taufdatum bestickt: Auch bei Spielsachen gibt es unzählige Möglichkeiten für ein persönliches und ganz besonderes Taufgeschenk. Doch noch schöner sind die Geschenke, wenn sie nicht gekauft, sondern selbst gebastelt sind. So lassen sich zum Beispiel mit Schmuckdraht einzigartige Schmuckstücke und süße Aufhänger kreieren.

Über Toni Ebert