Freitag , 28 April 2017
Startseite » Familie » Der Weddingplaner – Vorteile und Aufgaben
Der Weddingplaner – Vorteile und Aufgaben

Der Weddingplaner – Vorteile und Aufgaben

Viele Paare, die kurz vor dem wahrscheinlich größten und aufregendsten Tag ihres Lebens stehen, möchten, dass genau dieser perfekt wird. Dabei drängen sich dem Brautpaar oftmals viele Fragen auf einmal auf. Wie zum Beispiel gestalte ich die Einladungskarten, welche Location ist die Richtige oder wie soll das Menü zusammengestellt werden? Viele Unklarheiten, die im Vorfeld der Planung oftmals auftreten, lassen sich durch einen professionellen Weddingplaner beseitigen, sodass Ihrem großen Tag nichts mehr im Wege steht.

Die Vorteile des Hochzeitsplaners

Als erster Punkt könnte man hier den Stress nennen, der mit der Hochzeitsplanung einher kommt. Viele Paare, die eigentlich den schönsten Tag uneingeschränkt genießen möchten, streiten sich im Vorfeld über Kleinigkeiten, welche mit Hilft eines Weddingplaners schnell aus dem Weg geräumt werden können. Mit weniger Stress können Sie den Tag, wenn er dann gekommen ist, auch intensiver und uneingeschränkt genießen. Auch jede Menge Zeit und Geld kann man sich sparen, da der Planer durch die Kontakte zu den richtigen Personen weitaus schneller das Problem löst. Bei der Eigenrecherche stößt man oft an seine Grenzen, da man durch die Vielzahl der Catering-Firmen oder auch der möglichen Örtlichkeiten komplett den Überblick verliert. Hier weiß Ihr Weddingplaner, welche Firmen und welche Location sich bisher am besten bewährt haben. Doch nicht nur für Sie ist der Einsatz eines Hochzeitsplaners von Vorteil, auch für Ihre Gäste, denn während der gesamten Dauer der Planung ist es oft möglich, sich bei Fragen oder Vorbereitungen der Gäste an den engagierten Weddingplaner zu wenden. Auch falls mal etwas schief gehen sollte, ist man für den Ernstfall gewappnet, da ein guter Planer immer einen Plan B in der Tasche hat, um schnell reagieren zu können und Missgeschicke zu vermeiden.

Die Aufgaben eines Weddingplaners

Zu den klassischen Aufgaben gehört unter anderem das Gestalten der Einladungskarten, was sich oft komplizierter gestaltet als man es sich vorher wünscht. Denn neben einem schönen Bild sollen hier natürlich auch die Verzierungen, die Schrift und vor allem etwas Persönliches im Vordergrund stehen. Hier wird Ihnen mit diversen Designvorschlägen geholfen, um individuell nach Ihrem eigenen Geschmack die perfekten Einladungskarten wie sie bei Feinekarten.com angeboten werden zu entwerfen. Ein zweiter, enorm wichtiger Aspekt ist ein reibungsloser Tagesablauf. Ein Weddingplaner weiß genau wie viel Zeit welche Aktivität in Anspruch nimmt. So ist es möglich einen strukturierten Ablaufplan zu entwerfen, um Puffer mit einzubauen, sodass am Tag selbst kein Stress durch aufeinanderfolgende Verpflichtungen entsteht. Ebenfalls wichtig ist es, das vorgegebene Budget bestmöglich einzusetzen, also mit gegebenen Mitteln den höchstmöglichen Standard zu gewährleisten. Auch hier helfen die Kontakte oftmals, um den bestmöglichen Preis auszuhandeln, um das Budget nicht zu sprengen und am Ende böse Überraschungen bei der Rechnung zu vermeiden. Doch was wäre die Hochzeit ohne die richtige Location und das perfekte Menü dazu? Bei der Location gibt es sowohl qualitativ, als auch preislich große Unterschiede. Hier weiß der Weddingplaner welcher Ort sich bisher bewährt hat und bezahlbar ist. Auch den richtigen Catering-Service zu finden, ist auf Grund der großen Auswahl gar nicht so leicht. Auch hier bekommt der Planer auf Grund des Feedbacks seiner bisherigen Kunden einen guten Überblick darüber, wer sich bisher in die Herzen der Paare kochen konnte.

Der Weddingplaner – Vorteile und Aufgaben
4.38 (87.5%) 8 Artikel bewerten

Über Micha

Redaktion Ratgeber Deluxe!

Hinterlasse einen Kommentar