Dienstag , 13 November 2018
Startseite » Sonstiges » CNC Drehen, CNC Fräsen, CNC Bohren: Teilefertigung in hoher Präzision
CNC Drehen, CNC Fräsen, CNC Bohren: Teilefertigung in hoher Präzision

CNC Drehen, CNC Fräsen, CNC Bohren: Teilefertigung in hoher Präzision

CNC ist ein Verfahren zur Fertigung hochwertiger Präzisionswerkstücke. Die Abkürzung steht für „Computer Numeric Control“. Beim CNC Drehen, Fräsen und Bohren werden manuell gesteuerte Anlagen durch computergesteuerte Prozesse ersetzt.

Damit kann bei der Fertigung eine höhere Präzision erzielt werden. Personaleinsparungen und Wiederholungsgenauigkeit machen die Herstellung hochwertiger feinmechanischer Werkstücke wirtschaftlicher. CNC Drehen, Fräsen und Bohren läuft vollautomatisch ab und beinhaltet mehrere Arbeitsschritte. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten der CNC-Produktion bzw. Bearbeitung.

Wie funktioniert das CNC-Fräsen?

Beim Fräsen werden dreidimensionale Körper, die aus einem festen Grundmaterial bestehen, an der Oberfläche wie in der Tiefe bearbeitet und verfeinert. Mit einem schnell rotierenden Werkzeug wird beim CNC-Fräsen das Werkstück mit scharfen Schneidkanten bearbeitet. Der Fräskopf kann schnell und präzise Ausschnitte und Zerspanungen vornehmen. Dank einer hohen Rotationsgeschwindigkeit kann unerwünschtes Material zügig und genau abgetragen werden. Im Anschluss wird das Werkstück durch das so genannte Schruppen und Schlichten verfeinert.

Fräser mit Wechselplatten bearbeiten das Material mit Schneidezähnen. Diese befinden sich auf Wechselplatten, die bei Bedarf schnell gewendet oder ausgetauscht werden können. Beim Schlichten werden nur wenige Millimeter vom Werkstück abgetragen. Seine Oberfläche wird geglättet und geschmeidig gestaltet. Dabei kommen Hartmetallfräser zum Einsatz, die mit fixen Schneidekanten operieren. Präzise Schnitte sorgen für eine einheitliche und saubere Gestaltung des Werkstücks.

Wie funktioniert das CNC-Bohren?

Auch CNC-gesteuerte Bohrer erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Mit ihnen lassen sich Durchgangslöcher, Sacklöcher oder Langlöcher in höchster Präzision in jedes Material einbringen. Auch Spezialbohrungen können durchgeführt werden. Bei Werkstücken, die verschraubt werden sollen, können Gewindebohrungen eingefügt werden. Sie werden millimetergenau ausgearbeitet, damit das Gegenstück perfekt und fest eingeschraubt werden kann. Die CNC-Bohrer arbeiten alle Bohrungen mit äußerster Präzision aus. Im Anschluss werden beim CNC-Bohren die Durchgangslöcher mit Reibahlen auf der Innenseite geglättet. Auch mehrstufige Bohrungen können mit CNC-Bohrern schnell und unkompliziert ausgeführt werden.

Wie funktioniert das CNC-Drehen?

Auch beim CNC-Drehen werden alle Vorgänge der Maschine von einem angeschlossenen Rechner gesteuert. Dadurch lassen sich Dreharbeiten präziser planen und millimetergenau ausführen. Die CNC-Drehmaschinen fertigen Drehteile aller Art. Dank automatischer Auswerfer ist auch eine Teilfertigung möglich. Hebel und andere Teile werden aus dem vollen Material in einem Stück ausgearbeitet. Mit dem CNC-Drehen entstehen Prototypen, Einzelteile sowie Groß- und Kleinserien.

Welche Werkstücke können mit einer CNC-Fertigung hergestellt werden?

Moderne CNC-Arbeitsprozesse kommen vor allem bei der Präzisionsfertigung von Einzelteilen und Werkzeugen aus Metallen und Kunststoffen zum Einsatz. Mit den computergesteuerten Fräsen, Bohrern und Drehmaschinen können unter anderem Stahl, Kupfer, Messing und Bronze bearbeitet werden. Mit wenigen Anpassungen an den CNC-Bohrern, Fräsen und Drehmaschinen können auch weichere Werkstoffe wie Holz, Keramik und Mineral verarbeitet werden.

Die Herstellung von Prototypen ist ebenso möglich wie die Produktion ganzer Serien. Der hohe Grad an Automatisierung sorgt dafür, dass auch kleinere Serien wirtschaftlich hergestellt werden können. Werkstücke aus folgenden Materialien können mit CNC-Prozessen effizient verarbeitet werden:

  • Kunststoff
  • Metall
  • Buntmetall: Kupfer, Messing, Bronze
  • Stahl
  • Holz
  • Keramik
  • Mineral
CNC Drehen, CNC Fräsen, CNC Bohren: Teilefertigung in hoher Präzision
3.91 (78.18%) 11 Artikel bewerten

Über Toni Ebert