Freitag , 14 August 2020
Startseite » Haus und Garten » Zaun demontieren: Schritt für Schritt
Zaun demontieren: Schritt für Schritt

Zaun demontieren: Schritt für Schritt

Wichtig ist es beim Zaun demontieren, dass Sie Schritt für Schritt vorgehen, um den Zaun möglichst reibungslos zu entfernen. Handelt es sich bei dem Zaun um Material aus Holz, Kunststoff, Metall, Beton oder Glas? Vielleicht besteht der alte Zaun auch aus WPC oder ist ein klassischer Maschendrahtzaun?

Je nach Zaunart wird entsprechendes Material benötigt, um den Zaun rückstandslos zu entfernen. Wenn Sie Schritt für Schritt den Zaun demontieren möchten, beginnen Sie zuerst damit, alle oberirdischen Zaunverbindungen zu lösen, damit jedes Zaunelement möglichst freisteht und einzeln entfernt werden kann.

Wenn der Zaun ohnehin komplett entfernt werden soll, darf dieser auch ruhig beschädigt werden, wenn er in seine Einzelteile zerlegt wird. Die kleineren Fragmente lassen sich im nächsten Schritt leichter aus dem Boden entfernen. Achtung: Der Zaun wird jetzt instabil und könnte umkippen und stellt daher eine Verletzungsgefahr dar!

Das Fundament erhalten

In den meisten Fällen soll der alte Zaun direkt durch einen neuen Zaun ersetzt werden. Dann kann es sinnvoll sein, beim Zaun demontieren vorsichtig vorzugehen, um das Fundament nicht zu beschädigen.

Oftmals wird beim Zaunbau ein punktuelles Fundament verwendet, was an den Stellen der Zaunpfähle eingesetzt wird. Das Fundament kann bei einem ähnlichen Zaun mit gleich großen Zaunelementen dann weiterverwendet werden. So können die Fundamente weiterverwendet werden und Sie müssen diese nicht erneut ausheben.

Um das Fundament erhalten zu können, sollten Sie versuchen, zunächst die lockeren Zaunelemente zu entfernen und beispielsweise mit einer Säge oder Heckenschere einzelne Segmente zu zerschneiden, um diese dann demontieren zu können.

Danach können die Zaunpfähle vorsichtig aus dem Fundament entfernt werden. Dazu sollten Sie diese durch leichte Stöße senkrecht herausnehmen. Fertig!

Planen Sie Ihren neuen Zaun!

Nachdem Sie das Zaun demontieren abgeschlossen haben, geht es um die Planung für den neuen Zaun. Da Zäune wichtige Funktionen erfüllen und beispielsweise eine Sicherheitsvorkehrung sind, sollte die Auswahl des richtigen Zaunes gut durchdacht sein.

Doppelstabmattenzäune sind heutzutage beispielsweise preisgünstig und sehr beliebt zur Einzäunung von Grundstücken. Für welches Modell Sie sich entscheiden möchten, hängt aber vor allem von Ihren Bedürfnissen und dem eigenen Geschmack ab.

Zaun-Idee.de: Ihr Online-Shop für Zäune aller Art

 Zaun-Idee.de ist Ihr Online-Shop mit einem breiten Portfolio an Zäunen aller Art. Ganz gleich, ob ein günstiger Doppelstabmattenzaun, ein Schmuckzaun oder ein aufwendiger

Schmiedezaun – wir realisieren Ihre Idee vom Zaun! Dabei profitieren Sie nicht nur von einer breiten Auswahl an Zäunen, sondern auch von günstigen Preisen und unseren Rabatten.

Sie möchten Ihren Zaun von Fachexperten demontieren lassen und einen neuen Zaun direkt montieren lassen? Kein Problem! Buchen Sie unser hauseigenes  Montageteam einfach  direkt zu Ihrer Zaunbestellung dazu und wir kümmern uns um die Demontage Ihres alten Zauns!

Sie haben Fragen zum Thema „Zaun demontieren“? Kontaktieren Sie uns! Unser Team ist gerne für Sie da.

Zaun demontieren: Schritt für Schritt
4.07 (81.43%) 14 Artikel bewerten

Über Toni Ebert