Freitag , 24 September 2021
ANZEIGE: Startseite » Haus und Garten » Wie man ein einladendes Wohnzimmer einrichtet
Wie man ein einladendes Wohnzimmer einrichtet

Wie man ein einladendes Wohnzimmer einrichtet

Ein Zuhause sollte ein Ort sein, an dem sich die Menschen, die darin leben, wohlfühlen. Das Wohnzimmer ist oft einer der ersten Räume, die Menschen sehen, wenn sie Ihr Haus betreten. Wenn Sie diesen Raum einladend gestalten und sich darin wohlfühlen, wird das den Ton für Ihren Besuch angeben. Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihr Wohnzimmer einladender zu gestalten, finden Sie hier einige Tipps!

Verwenden Sie natürliche Farben, die nicht zu hell oder zu grell sind.

Dadurch wirken sie einladend und gemütlich und nicht erdrückend, wie es bei dunkleren Farben der Fall sein könnte. Vermeiden Sie es, alle Farben aus dem Raum zu entfernen – ein wenig Farbe kann ihn richtig knallen lassen! Lassen Sie Ihren Raum nicht wie ein Krankenhaus oder ein Museum aussehen, in dem man Angst hat, etwas anzufassen.

Stellen Sie sicher, dass genügend Sitzplätze für alle vorhanden sind.

Es kann schön sein, getrennte Sitzbereiche zu haben, anstatt alles zusammenzupacken, aber Sie sollten darauf achten, dass die Anzahl der Stücke der Anzahl der Personen entspricht, die sie tatsächlich benutzen werden. Lassen Sie Ihre Gäste nicht auf dem Boden sitzen, weil Sie nur ein kleines Sofa oder einen Sessel haben, weil Sie allein leben.

Stellen Sie Pflanzen in Ihrem Wohnzimmer auf.

Sie lassen den Raum nicht nur lebendiger aussehen, sondern schaffen auch eine einladende Atmosphäre, indem sie den Menschen ein Gefühl von Natur vermitteln und sie sich wohl fühlen lassen. Dies ist ein noch wichtigerer Schritt, wenn Sie in einer Stadt mit Smogproblemen leben. Pflanzen können dazu beitragen, die Luftqualität zu verbessern, und sie absorbieren auch Lärm, so dass Pflanzen in der Nähe der Fenster den Lärm der Stadt ein wenig dämpfen können. Denken Sie aber daran, dass manche Pflanzen für Haustiere oder Kinder giftig sind, also wählen Sie solche, die das nicht sind!

Bringen Sie Bilder an den Wänden an.

Wenn Sie einen Raum haben, der in langweiligen Farben gestrichen ist, können Sie ihm mit ein paar ausgefallenen Bildern an der Wand viel mehr Leben und Persönlichkeit verleihen! Achten Sie nur darauf, dass Sie die Wände nicht überladen. Welche Bilder Sie aufhängen, hängt von Ihrem Geschmack und dem Stil ab, in dem Sie Ihre Inneneinrichtung halten. Es können klassische Gemälde, moderne Bilder oder Fotos sein, die in guter Qualität gedruckt wurden.

Halten Sie Ihre Böden sauber und staubfrei.

Saubere Böden machen ein Haus automatisch einladend. Auch wenn Sie Haustiere oder Kinder haben, sollten die Böden frei von Schmutz und Staub sein. Sie können in Erwägung ziehen, Teppiche für die zentralen Bereiche Ihres Wohnzimmers für Gäste zu verwenden. Wenn Sie keine Zeit haben, jeden Tag mit dem Staubsauger zu fahren oder den Boden zu fegen, sollten Sie darüber nachdenken, in einen automatischen Reinigungsroboter zu investieren, der täglich für Sie reinigt, so dass Sie nur einmal in der Woche oder so eine allgemeine Reinigung vornehmen müssen.

Denken Sie über Ihre Möbel nach.

Ihre Möbel sollten für Sie sowohl bequem als auch funktional sein. Achten Sie darauf, dass Sie nichts kaufen, das nur gut aussieht, aber nicht gut zu benutzen ist. Manchmal verlieren Möbeldesigner in ihrer Leidenschaft für Mode die Funktionalität. Gehen Sie in ein Geschäft, in dem Sie die Möbel selbst testen können, indem Sie die Schranktüren und Schränke öffnen, sich auf die Sofas oder Stühle setzen und die Tischhöhe überprüfen. Meistens sind Möbel, die in einem Ausstellungsraum toll aussehen, in der Benutzung unbequem. Manchmal können Sie die Möbel auch mit nach Hause nehmen, um sie in der Praxis zu testen, und zurückgeben, wenn sie nicht Ihren Vorstellungen entsprechen.

Machen Sie Ihr Wohnzimmer funktional.

Auch wenn Sie ein großes Wohnzimmer haben, nutzen Sie alles gut. Wenn Sie Platz haben, um zusätzlichen Stauraum oder platzsparende Möbel einzubauen, tun Sie das! Du könntest sogar ein paar Regale hinter der Couch einbauen, in denen alle deine Bücher und DVDs Platz finden.

Verwenden Sie viel Licht an verschiedenen Stellen.

Abgesehen von der Hauptbeleuchtung wie Kronleuchtern oder Deckenlampen ist es gut, Stehlampen in den Ecken oder auf Regalen zu haben, um am Abend weniger helles Licht zu erzeugen und eine entspanntere Atmosphäre für Veranstaltungen wie ein Abendessen oder einen Schluck Wein mit einem Freund auf der Couch zu schaffen, während Ihre Lieblingsserie auf dem Bildschirm läuft.

Bringen Sie mit Accessoires etwas Farbe ins Spiel.

Wenn Ihre Wände, Möbel und Böden in einer neutralen Farbpalette mit Weiß-, Beige- und Grautönen gehalten sind, können Sie mit Accessoires einen Farbkontrast schaffen. Wenn Sie dunkle Raffrollos an den Fenstern anbringen, kann das einen großen Unterschied machen und der Umgebung Charakter verleihen. Kleine kontrastierende Details wie Fotorahmen, Figuren oder Blumentöpfe sind eine preiswerte Möglichkeit, Ihr Interieur lebendig und einladend zu gestalten.

Schlussfolgerung

Jedes Wohnzimmer sollte warm und einladend sein. Deshalb ist es wichtig, die Wände mit Bildern, die Sie lieben oder die Ihre Interessen widerspiegeln, interessant zu gestalten und Pflanzen nicht nur zur Dekoration hinzuzufügen, sondern auch, weil sie die Luft sauberer machen und dem Raum ein gewisses Extra an Stil verleihen. Wählen Sie Möbelstücke, die zu Ihrem Lebensstil passen, und versuchen Sie, etwas Farbe ins Spiel zu bringen, um es lebendig zu machen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie das alles umsetzen können, lassen Sie sich von einem Innenarchitekten professionell beraten.

 

Über Toni Ebert