Montag , 1 Juni 2020
Startseite » Sonstiges » Mode » Was kostet eine Tag-Heuer-Uhr und was darf man von ihr erwarten?
Was kostet eine Tag-Heuer-Uhr und was darf man von ihr erwarten?

Was kostet eine Tag-Heuer-Uhr und was darf man von ihr erwarten?

Das Unternehmen Tag Heuer hat den Uhrenmarkt wie kaum ein anderer Uhrenhersteller revolutioniert und überzeugt mit sportlichen und eleganten Luxusuhren. Insbesondere die Tag Heuer Carrera, die Tag Heuer Connected Modular 45 sowie die Tag Heuer Chronograph Autavia brillieren durch ihre innovativen Features und schmücken stilvoll das Handgelenk des Herren.

Wir verraten im heutigen Ratgeber, durch welche besonderen Qualitätsmerkmale sich eine Tag Heuer Armbanduhr auszeichnet und welche Kosten beim Kauf eingeplant werden sollten.

Was kostet eine Tag-Heuer-Uhr und was darf man von ihr erwarten?

Eine hochwertige Tag-Heuer-Herrenuhr besticht durch ein zeitloses Design und unterstreicht die maskuline Seite der Herren. Die Tag Heuer Carrera zählt zu den bekanntesten Vertretern des Herstellers und überzeugt durch einen starken und sportlichen Look. Auch die Tag Heuer Connected Modular 45 tritt als geschmackvolle Smartwatch auf, die nichts vom zeitlosen Charme einer klassischen Herrenuhr vermissen lässt.

Tag Heuer Herrenuhren verkörpern eine besondere Eleganz und werden daher gleichermaßen vom sportlichen Herren als auch vom seriösen Geschäftsmann geschätzt. Die erstklassige Qualität von Tag-Heuer-Uhren zeigt sich zudem auch in den ausgewählten Materialien sowie der hochwertigen Verarbeitung.

So überzeugt beispielsweise die Tag Heuer Aquaracer Sportuhr durch ein besonders robustes Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl, das äußerst stoßfest und für jede Alltagssituation gewappnet ist. Für das Uhrenarmband wurde bei der Tag Heuer Aquaracer mitunter besonders wasserabweisender und hautfreundlicher Kautschuk verwendet, sodass das Armband selbst an heißen Tagen angenehm auf der Haut anliegt.

Für das Display kommt bei vielen Tag Heuer Armbanduhren kratzfestes Saphirglas zum Einsatz, das auch optisch höchsten Ansprüchen gerecht wird. Da sich Tag Heuer als sportliche Uhrenmarke präsentiert, finden Uhrenliebhaber natürlich auch für schweißtreibende Aktivitäten das richtige Modell. Wer sich in erster Linie dem Element Wasser verschrieben hat, der findet z. B. in der Tag Heuer Aquaracer den idealen Begleiter.

Durch das stabile Kautschuk-Armband bleibt die Tag Heuer Aquaracer sicher an Ort und Stelle und lässt sich nach der Nutzung sogar unter fließendem Wasser säubern.

Eine schier unerschöpfliche Funktionsvielfalt

Von einer Tag-Heuer-Uhr lässt sich unter anderem das richtige Maß an Luxus erwarten – dies zeigt sich mitunter in der unerschöpflichen Funktionsvielfalt. Mit der Tag Heuer Connected Modular 45 werden die Grenzen einer Smartwatch in Sachen Funktionsvielfalt einmal mehr überschritten. Die Connected Modular 45 bietet Individualisten durch ihren modularen Aufbau die Möglichkeit, verschiedene Module, Bandanstöße sowie Zeiger-Varianten zu verwenden.

Auch das Armband sowie die Smartwatch-Einheit können nach Belieben angepasst werden, sodass es jedem Uhrenliebhaber selbst überlassen ist, ob er vorzugsweise auf stoßfestes Aluminium setzt oder sich ein diamantbesetztes Einzelstück wünscht. Wer unter den Vorlagen an verfügbaren Zifferblättern nicht fündig wird, kann sich für die Tag Heuer Connected Modular 45 auch sein ganz eigenes Ziffernblatt kreieren.

Damit sich sämtliche Details auch auf einen Blick ablesen lassen, ist die Tag Heuer Connected Modular 45 mit einem hochwertigen Amoled -Touchscreen ausgestattet, welcher mit einer Auflösung von 400 × 400 Pixeln eine bestmögliche Kontrastschärfe bietet. Mit Android Wear 2.0, GPS, einem NFC-Bezahlsystem, eingebauten Lautsprechern sowie einem Mikrofon, einem Intel-Prozessor sowie einem Speicher von vier Gigabyte entpuppt sich die Tag Heuer Connected Modular 45 als wahrhaftiges Multimedia-Center.

Via Bluetooth lässt sich die modulare Smartwatch mit verschiedenen Mobilgeräten verbinden und binnen weniger Sekunden synchronisieren.

Die Kosten für eine Tag-Heuer-Uhr

Tag Heuer Armbanduhren vereinen sportliche Eleganz und Innovationsfreude und zählen daher ganz zu Recht zu den kostenintensiveren Armbanduhren auf dem Markt. Während eher schlichte Modelle, wie beispielsweise die Tag Heuer Formula 1 Lady Quarz bereits ab 730 Euro angeboten werden, bewegt sich der Preis der Tag Heuer Carrera Calibre mit Diamantbesatz im fünfstelligen Bereich.

Damit decken Tag Heuer Armbanduhren eine breite Preisspanne ab, sodass auch Uhrenliebhaber mit einem etwas niedrigeren Budget fündig werden sollten.

Fazit: Die perfekte Uhrenmarke für Individualisten

Der Uhrenhersteller Tag Heuer weiß, dass jede Armbanduhr so individuell ist, wie sein Besitzer selbst. Tag-Heuer-Uhren reihen sich nicht nur in die Riege sportlicher Luxusuhren ein, sondern beeindrucken vor allem durch ihre Funktionalität. Zwar schlagen Tag Heuer Armbanduhren mit einem durchaus stattlichen Preis zu Buche – allerdings dürfen sich Liebhaber hochwertiger Luxusuhren in diesem Fall über einen besonders einzigartigen Begleiter freuen.

Was kostet eine Tag-Heuer-Uhr und was darf man von ihr erwarten?
3.9 (78%) 10 Artikel bewerten

Über Toni Ebert