Samstag , 29 Februar 2020
Startseite » Finanzen » Vielerorts Geld sparen: Mit diesen Vergleichsportalen klappt das 
Vielerorts Geld sparen: Mit diesen Vergleichsportalen klappt das 

Vielerorts Geld sparen: Mit diesen Vergleichsportalen klappt das 

Nachdem die Deutschen in den vergangenen Jahren in Hinsicht auf ihr Sparverhalten eher lockerer mit ihren finanziellen Mitteln umgegangen sind und dem so genannten Notgroschen kaum noch einen Wert zugesprochen haben, hat sich dieser Trend mittlerweile wieder umgekehrt: sich monatlich einen Betrag – auch wenn dieser nicht selten lediglich die Höhe eines Taschengeldes beträgt – auf die „hohe Kante“ zu legen, kommt derzeit wieder in Mode.

Laut einer Befragung des Marktforschungsinstituts Nielsen zwackt jeder dritte Deutsche etwas von dem Geld, das am Ende des Monats übrig bleibt, etwas für die Spardose ab. Doch nicht jeder kann sich dies einfach so, mit einem gewöhnlichen Einkommen und einem der Laune entsprechenden Konsumverhalten, leisten. Viele Menschen aus diesem Personenkreis involvieren Vergleichsportale – um so kräftig sparen zu können.

Diese Vergleichsportale unterstützen den aktiven Sparfuchs

Sehr schnell und sehr viel Geld muss beispielsweise aufgewendet werden, wenn man sich ein neues bzw. ein altes neues Kraftfahrzeug zulegen muss. Natürlich macht es in diesem Fall keinen Sinn das nächstgelegene Autohaus aufzusuchen und sich dort zu einem Kauf überreden zu lassen. Hier sollte man selbst tätig werden und im Internet vorab recherchieren und vergleichen. Dies ist möglich via Autouncle, Carwow oder PKW.de. Sämtliche Gebraucht- und Jahreswagen kann man zudem auf 12Gebrauchtwagen begutachten. Dieser Anbieter konsolidiert sämtliche Angebote, die im Netz verfügbar sind. Wer ausreichend Zeit hat, kann sich hier über eine Millionen Exemplare ansehen.

Für Singles, viel Arbeitende und bequeme Köche ein Segen: Die Mikrowelle

Für sehr viele Personen lohnt sich das tägliche Kochen kaum: wer alleine lebt oder aufgrund des Berufes oftmals kaum Zeit für die frische Zubereitung von Nahrungsmitteln hat, für diejenigen ist eine Mikrowelle ein unabdingbares Utensil in der Küche. Was nicht heißen muss, dass man sich lediglich auf Fertig-Essen spezialisiert. Häufig kocht man trotzdem, auch wenn kaum Zeit dafür ist. Dann aber für 1-3 Tage. Wie auch immer, wer gerne einmal sein Mittag- oder Abendessen aufwärmen möchte, der sollte vor der Anschaffung einer Mikrowellebei eKitchen, Mikrowelle.com, Mikrowellen.de oder Mikrowellen.net herumstöbern.

Sparen beim Anlegen: Der richtige Broker

Wir kommen zu einem Nischenthema, das jedoch dennoch den einen oder anderen interessieren könnte. Wie legt ihr euer Geld an? An der Börse? Dann habt ihr auch einen Broker bzw. ein Portfolio bei eurer Bank im Depot. Als Broker wird quasi der Händler oder Anbieter für Depots bezeichnet. Doch hier den richtigen und günstigsten alleine zu finden, kann schwierig sein. Deshalb gibt es auch hier Vergleichsportale. Verschiedenste Erfahrungen zu den einzelnen Brokern findet ihr auf Eliterading.de. Dies umfasst Erfahrungen mit Bitcoin Profit, Erfahrungen mit Crypto Revolt, Erfahrungen mit Capital XP und vielen weiteren bekannten Brokern. Dort seht ihr auch, welche Gebühren anfallen und wo ihr persönlich vielleicht günstiger wegkommen könnt als aktuell.

Auch in kalten Tagen eine warme Wohnung: Hier kann man Heizkörper vergleichen

Nicht nur wenn man gerade in eine neue Unterkunft gezogen ist: spätestens, wenn man am Abend aufgrund eines fehlenden oder kaputt gegangenen Heizkörpers mit frierenden Füßen ins Bett steigt, sollte man sich über eine Neuanschaffung Gedanken machen. Doch Heizkörper unterscheiden sich nicht nur in ihrem Leistungsvermögen, in Größe, Modell und Qualität. Auch in ihren Anschaffungskosten sind deutliche Unterschiede zu finden. Deshalb kann es ratsam sein, dass man vor einem Kauf Vergleiche anstellt. Dies ist unter anderem über die Webseiten von Das Heizungsportal, Heizung.de und Heizsparer möglich. Zu den weiteren Anlaufstellen gehören Heizkörpervergleich, Heizungsfinder und Heizungsdiscount24.

Vielerorts Geld sparen: Mit diesen Vergleichsportalen klappt das 
4.3 (86%) 10 Artikel bewerten

Über Toni Ebert