Sonntag , 27 September 2020
Startseite » Gesundheit » Spannend: Warum ein Aquarium gut für die Gesundheit ist
Spannend: Warum ein Aquarium gut für die Gesundheit ist

Spannend: Warum ein Aquarium gut für die Gesundheit ist

Für manche ist ein Aquarium eine ungewöhnliche Dekoration, während für andere die Fischzucht ein Hobby und ein großer Teil ihres Lebens darstellt. Dann gibt es diejenigen, die gerne einen Hund oder eine Katze hätten, aber aufgrund von Allergien kein solches Tier anschaffen können, sodass sie sich stattdessen für den Kauf eines Fisches entscheiden. Es gibt also mannigfaltige Gründe, ein Aquarium zu kaufen. Doch ein Aquarium anzuschaffen kann viel mehr sein als nur eine interessante Wahl eines Haustiers. Es gibt tatsächlich gesundheitliche Vorteile, die wir Menschen tatsächlich durch Fische und Aquarien merken.

Aquarien reduzieren Stress

 Ihr habt wahrscheinlich schon öfters gesehen, dass man an Orten, die für die Menschen eher stressig sind (wie z.B. Wartezimmer beim Zahnarzt) oft Fischbecken findet. Was viele Menschen nicht wissen, ist, dass es nicht nur ein beliebter Trend der Raumeinrichter ist, sondern, dass es dafür tatsächlich einen echten Grund gibt. Ihr müsst nichts tun, außer das Aquarium anzuschauen, um euch ruhiger zu fühlen. Daran denkt man vielleicht vor dem Zahnarzt nicht wirklich. Doch unterbewusst geht da vieles vonstatten. Es ist ein unglaublicher Effekt, der im Laufe der Jahre von verschiedenen Forschern nachgewiesen wurde.

Wenn ihr diesen Ruhepol nun zuhause aufstellt, dann müsst ihr euch vielleicht nicht vor dem Zahnarzt fürchten, indessen kann es euren Puls und die Nervosität senken. Stress gehört ist leider bei vielen heute zum Alltag. Ein Aquarium zuhause aufzustellen, kann euer Wohlbefinden und das von Gästen tatsächlich steigern. Die Gründe dafür:

  • Der Mensch fühlt sich besser in Umgebungen, die ihm gefallen
  • Menschen fühlen sich dadurch mit der Natur verbunden
  • Wassergeräusche haben auf manche von uns beruhigende Wirkungen
  • Die Bewegungen von Fischen gelten allgemein als beruhigend
  • Ausgeglichenheit: Ein Aquarium ist weder langweilig noch hektisch

Mach es zum Hobby

Neben der Senkung von Herzfrequenz und der Reduzierung von Stress, kann die Fischhaltung auch ein wunderbares Hobby sein. Hier ist vielleicht die Anschaffung etwas kostspielig, doch dafür lohnt sich eine Investition. Beim Kauf eines Aquariums raten wir übrigens zu Shops vor Ort. Die Vorteile sind vielfältig, ihr bekommt zum Beispiel eine individuelle Beratung und habt dann direkt eine Kontaktperson, wenn Fragen oder Reparaturen auftreten. Doch das echte Hobby beginnt ja erst nachher: Zubehör, Ausstattungen, Accessoires und etliche Umbauten am Aquarium machen für euch die Haltung von Fischen zum wahren Vergnügen, dem man sich jeden Tag widmen sollte. Mittlerweile kann man bereits online bei Anbietern wie Aquael Aquariums verschiedenes Zubehör kaufen und so bequemer und günstiger einem Hobby frönen.

Fischhaltung: Auch eine Art Therapie?

 Aber das Beobachten von Fischen kann nicht nur Stress abbauen und euch produktiver machen, es kann auch therapeutischen Nutzen haben. Zum Beispiel kann es Menschen mit einer Angststörung helfen, einen Fokus in Stressmomenten zu haben. Ein Aquarium kann auch Symptome bei Alzheimer-Patienten reduzieren. Sogar für hyperaktive Kinder ist es eine Möglichkeit, da sie durch das Halten von Fischen beruhigt werden und lernen können, sich auf die jeweilige Aufgabe zu konzentrieren. Selbstverständlich kann ein Aquarium keine Therapie ersetzen. Doch kann es ein netter Zusatz sein.

Fazit

Warum Geld für alle möglichen Luxus-Inneneinrichtungen ausgeben, wenn ein Aquarium beinahe alles an Originalität übertrifft und sich darüber hinaus noch positiv auf unseren Geist auswirkt? Warum das Thema Haustiere direkt abschreiben, nur weil es keine Katze oder kein Hund geworden ist? Ihr merkt also: Fische zu halten kann den Besitzern aus verschiedenen Gründen viel bedeuten. Nicht zuletzt investiert ihr dabei in euch selber.

Spannend: Warum ein Aquarium gut für die Gesundheit ist
3.79 (75.83%) 24 Artikel bewerten

Über Toni Ebert