Mittwoch , 20 November 2019
Startseite » Haus und Garten » So verwahren Sie ihre Gartengeräte sicher im Gartenhaus
So verwahren Sie ihre Gartengeräte sicher im Gartenhaus

So verwahren Sie ihre Gartengeräte sicher im Gartenhaus

Ein Gartenhaus ist nicht nur ein Schmuckstück für jeden gepflegten Garten, wer seinen Garten liebt, verstaut darin auch seine Gartengeräte, die Werkzeuge und andere Gerätschaften. Es ist wichtig, die benutzten Gartengeräte zu reinigen und an einem ausreichend trockenen Ort aufzubewahren. Lagern Sie Ihre Gartengeräte unter freiem Himmel, sind diese nicht vor Witterungseinflüssen geschützt und werden garantiert rosten. Elektrische Gartengeräte sollten keinesfalls im Freien aufbewahrt werden.

Wo soll ein solches Gartenhaus aufgestellt werden? Nahezu jedes Haus verfügt über eine Terrasse. Um alles rasch zur Hand zu haben sollte es man in Betracht ziehen das Gartenhaus dort aufzubauen. Ist die Terrasse schon etwas mitgenommen, empfiehlt sich eine Terrassenrenovierung. Wichtige Infos dazu holen Sie sich am besten bei Balkone und Terrassenrenovierung.

Schutz vor schlechter Witterung und ungebetenen Gästen

Das Gartenhaus sollte auf jeden Fall wetterfest sein, um ausreichend Schutz vor Regen und Feuchtigkeit zu bieten. In einem witterungsbeständigen Gartenhaus sind Ihre Geräte weder dem Regen noch der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Damit erhöhen Sie deren Lebensdauer und müssen nur selten neue Gartengeräte kaufen.

Allerdings stellen auch ungebetene Gäste eine Gefahr für die Gartengeräte dar. Diese sind zwar keine allzu begehrte Beute, da ihr Wert nicht sehr hoch ist, doch kann es immer wieder zu Problemen führen, wenn die Geräte nicht sicher untergebracht sind. Deshalb ist es nicht zu empfehlen, die Geräte ohne ausreichenden Schutz zu lassen. Das Gartenhaus bietet also den idealen Schutz für alle Gartengeräte, sodass Sie diese problemlos im Garten aufbewahren können.

Gartengeräte sicher im Garten über den Winter aufbewahren

Im Herbst ist es dann nötig, dass Sie Ihr Gartenwerkzeug besonders pflegen und nach der letzten Verwendung sicher aufbewahren. Vor einer entsprechenden Pflege sollten Sie die Werkzeuge auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüfen. Lockere Stile und andere Sicherheitsrisiken sollten befestigt oder ausgetauscht werden. Bei technischen Gartengeräten müssen die Kabel auf beschädigte Stellen geprüft werden.

Nach der Beseitigung von Mängeln brauchen Sie Ihre Gartengeräte nur mehr zu säubern und mit geeigneten Mitteln wie Nähmaschinen- oder Grafitöl zu schützen.

So verwahren Sie ihre Gartengeräte sicher im Gartenhaus
3.9 (78%) 20 Artikel bewerten

Über Toni Ebert