Montag , 23 Mai 2022
ANZEIGE: Startseite » Haus und Garten » So holen Sie draußen nach drinnen
So holen Sie draußen nach drinnen

So holen Sie draußen nach drinnen

Der Winter neigt sich zwar langsam zum Ende, richtig sommerlich ist es bisher noch nicht wirklich. Auf den richtigen Sommer müssen wir ohnehin noch etwas warten, aber der Frühling steht schon vor der Tür. Fängt es bei Ihnen schon an zu kribbeln, wieder mehr Zeit im Garten zu verbringen und morgens von zwitschernden Vögeln aufzuwachen? Dann können Sie schon jetzt einiges machen, um diese Frühlingslaune in Ihrer Wohnung hervorzurufen. Was? Das lesen Sie hier!

Pflanzen und farbige Blumen

Ein typisches Merkmal von draußen sind die vielen Bäumen, Pflanzen und Blumen. Um in der Wohnung ein Draußengefühl zu erzeugen, können Sie zunächst damit anfangen, sich farbige Pflanzen und Blumen für die Wohnung zu beschaffen. Je mehr Grün Sie in der Wohnung haben, umso stärker wird das Draußengefühl aufgerufen. Stellen Sie große Pflanzen in leere Ecken in der Wohnung, schöne Blumen auf die Fensterbank und auf jegliche Beistelltische und einen Blumenstrauß mit frischen Blumen auf den Esstisch.

Holz vereint drinnen und draußen

Holz ist ein Material, das sowohl in der Wohnung als auch im Garten gerne gesehen ist. Es ist das natürlichste Material schlechthin und darf nicht fehlen, wenn Sie die Natur hereinholen möchten. Denken Sie an Beistelltische oder andere Möbel aus Holz, den Boden aus Holz oder eine Wanddekoration aus Holz. Je natürlicher die Ausstrahlung des Holzes, desto mehr werden Sie eine natürliche Wirkung erregen.

So holen Sie draußen nach drinnen!

Indem Sie große Fenster oder gläserne Türen zwischen Ihrer Wohnung und Ihr Garten montieren lassen, wird die Trennlinie zwischen drinnen und draußen kleiner. Mit einer Glasveranda erreichen Sie das Gleiche. Ein großer Vorteil einer Glasveranda ist, dass Sie hier schon bei nur wenig Sonne sitzen können, ohne zu frösteln, da es draußen noch zu kalt ist. Dank des Glases haben Sie jedoch das Gefühl draußen zu leben, ohne den Wetterumständen ausgesetzt zu sein.

Ähnlichkeit und Übereinstimmungen

Allgemein verbringen viele Menschen gerne Zeit im Garten und versuchen gerade andersherum, das Gefühl aus der Wohnung in den Garten zu bringen. Auch hiermit verkleinern Sie die Trennlinie zwischen der Wohnung und dem Garten und werden Sie nachher kaum noch wahrnehmen, ob Sie sich drinnen oder draußen aufhalten. Sie können die Gartenmöbel und Möbel im Wohnzimmer aus demselben Material herstellen lassen oder überall die gleichen Farben benutzen.

Benutzen Sie Naturelemente in der Wohnung

Zum Schluss stellen wir Ihnen die Möglichkeit vor, Naturelemente anzubringen. Denken Sie an eine Wand aus Ziegelstein, Edelsteine zur Dekoration oder ein Schafpelz auf das Sofa. Auch Dekorationen mit Baumstämmen sind sehr passend, um ein natürliches Gefühl in der Wohnung zu erhalten. Sie können die Baumscheiben beispielsweise als Untergestell für Kerzen benutzen, als Untersetzer für die Gläser oder als verspielte Wanddekoration. Am besten lassen Sie die Baumscheiben an mehreren Stellen zurückkommen, um ein einheitliches Ganzes zu erschaffen.

Über Toni Ebert