Montag , 16 September 2019
Startseite » Featured » OSGrid ändert die Perspektiven – Onlineshop und Soziales Netzwerk
OSGrid ändert die Perspektiven – Onlineshop und Soziales Netzwerk

OSGrid ändert die Perspektiven – Onlineshop und Soziales Netzwerk

osgridbannerNach dem 2-jährigen Geburtstag von OSGrid, dem größten Grid welches auf OpenSim basiert, bekommt OSGrid ein neues Gesicht. Und zwar ganz nach dem Social Media Prinzip. Der OSGrid Vizepräsident Adam Frisby redet von einem Facebook-ähnlichen Portal. So sollen sich User z.B.  auch bei einer Gruppe anschliessen können ohne Inworld zu sein. Und auch anders herum. Das gesamte Grid wolle sich mehr auf die Community konzentrieren, als wie bisher das allseitsbekannte Testgrid zu sein, wie es viele Benutzer wahrgenommen hatten.

Damit aber nicht genug, zusätzlich gibt es nun einen Store, ähnlich wie XStreetSL com Linden Lab Grid. Da es aber noch keine einheitliche Währung gibt, werden dort nur zur Zeit Freebies angeboten, bzw kann Freebies anbieten. Bis zur offiziellen Währung und einem kommerziellen Geschäft wird es daher auch noch ein wenig dauern. Der Shop ist, mit schmunzelnden Gesicht gesagt, sehr spartanisch gehalten ;-) Nungut, aller Anfang braucht Zeit. Wer ihn mal begutachten möchte, den Shop findet man hier.

Zu guter Letzt, bietet OSGrid einen sogenannten „Region Launcher“, also einem „Region-Ersteller/Starter“ an. Damit soll man von Windows XP  oder Vista auf seinem eigenen PC noch einfacher eine Sim im OSGrid erstellen können. Sim-Namen eingeben, Avatar Vor- und Nachname eingegeben und die Sim wird auf dem eigenen Rechner erstellt und im OSGrid zugänglich gemacht. Die Seite dazu findet ihr hier. Ich weise aber auch hier ausdrücklich darauf hin, dass es noch eine höchstexperimantale Software ist, und man sie lieber noch reifen lassen sollte, sofern man sich mit der Materie nicht besser auskennt. Steckt noch alles etwas in den Kinderstiefeln – wie das OSGrid, das ist auch erst 2 Jahre alt ;-)

OSGrid ändert die Perspektiven – Onlineshop und Soziales Netzwerk
4.2 (84%) 25 Artikel bewerten

Über Palloo Petrov

Ein Kommentar

  1. „Bis zur offiziellen Währung und einem kommerziellen Geschäft wird es daher auch noch ein wenig dauern. “

    Dazu muss ich sagen: Das stimmt so nicht :))

    In kürze wird sich etwas sehr wichtiges dazu tun. Und ich rede nicht von Paypal Micropaments.

    Lasst Euch überraschen.

    Gruß Hallow