Dienstag , 27 Oktober 2020
ANZEIGE: Startseite » Gesundheit » Massagepistolen: Anwendung und Vorteile einer Faszienpistole
Massagepistolen: Anwendung und Vorteile einer Faszienpistole

Massagepistolen: Anwendung und Vorteile einer Faszienpistole

In den USA gehören die Massagepistolen in Sport – und Fitnessstudios bereits schon fast zum festen Inventar, in Deutschland sind sie jetzt auch auf dem Vormarsch und eben sich den Weg in die Studios. Und das nicht grundlos, denn sie bieten eine Reihe an Möglichkeiten in der Anwendung, die wir euch gerne vorstellen möchten. Klären wir erst einmal auf, was eine Massagepistole eigentlich ist und wie sie angewendet werden kann.

Die Massagepistole und ihre Anwendungsmöglichkeiten

Hinter diesem „gefährlich“ klingenden Namen verbirgt sich ein elektrisches Massagegerät, welches in der Regel mit einem Akku betrieben wird. Es wird bei diesem Gerät, dass den Körper des Anwenders mit schnell aufeinanderfolgenden kräftigen Stößen in der Tiefe massiert, von einer Pistole gesprochen, da die Form des Gerätes durchaus an eine Pistole erinnert. In den USA ist das Gerät unter dem Namen „Massage Gun“ bekannt geworden. Das Vibrationsmassagegerät gibt es in unterschiedlichen Varianten und Modellen, so handelt es sich bei der  ChiroGun mini beispielsweise um eine kleine Massagepistole, die für den Gebrauch im privaten Bereich ausgelegt ist. Man kann sie zu Hause nutzen oder auch während der Mittagspause im Büro oder direkt vor einem wichtigen Wettkampf, um die Muskeln aufzuwärmen. Und so kommen wir auch schon zu den Anwendungsbereichen und dem Nutzen dieser Faszien Pistole wie sie auch genannt wird.

Wie schon gesagt kann man mit Hilfe der Pistole gezielten starken Druck auf die ausgewählte Muskelpartie ausüben und somit zum einen den Verhärtungen oder Verspannungen des Gewebes oder des Muskels entgegenwirken und sie lösen. Zum anderen soll man die Zeit zur Regeneration, die ein Körper benötigt, nachdem man ein intensives Training absolviert hat, mit Hilfe der Pistole verkürzen können. Denselben Effekt erzielt man, wenn man eine Triggerpunkttherapie anwendet oder eine perkussive Massage durchführen lässt. Jetzt zeigt sich der erste Vorteil: während man für die eben genannten Massagen einen zweiten Mann oder eine zweite Frau benötigt, kann man die Massage mit dem Muskel Massagegerät in Form einer Pistole alleine durchführen. Auch Heilpraktiker, Physiotherapeuten und Chiropraktiker haben die Vorteile bereits entdeckt und behandeln ihre Patienten mit Massagepistolen.

Fassen wir die Vorteile der Pistole einmal zusammen:

  • die Muskeldurchblutung wird gefördert
  • die Muskelübersäuerung wird deutlich reduziert
  • die Regenerationszeit nach einem intensiven Training wird verkürzt
  • das Muskelwachstum wird beschleunigt
  • Muskelverspannungen und Muskelverhärtungen werden verringert

Die Zahl der Menschen die oft berufsbedingt unter Rückenschmerzen, Nackenschmerzen oder Verspannungen leiden wächst stetig an, aus diesem Grund wird die Nachfrage nach alternativen Behandlungsmöglichkeiten immer weiter steigen. Aus diesem Grund wurde unlängst die oben genannte ChiroGun mini auf dem Markt eingeführt, mit deren Hilfe man Verspannungen ganz bequem auch im Büro oder während der Mittagspause lösen kann, da sie besonders klein ist. Sie hat ein handliches Design in Edelstahl und ist gerade mal so groß wie ein iPhone 8. Neben der benutzerfreundlichen Bedienung ist natürlich auch die Lautstärke ein Kriterium. Die ChiroGun mini hat bei einem Vergleich fast mit voller Punktzahl abgeschnitten. Und auch das Gewicht von gerade einmal 470 Gramm kann sich sehen lassen. So findet die kleine effektive Massagepistole in jeder Tasche Platz und kann überall mit hingenommen werden.

Bild: https://massagepistole.de

Über Toni Ebert