Mittwoch , 17 Oktober 2018
Startseite » Sonstiges » Mode » Herbsttrends 2018: lässige Mode für echte Kerle
Herbsttrends 2018: lässige Mode für echte Kerle

Herbsttrends 2018: lässige Mode für echte Kerle

Die Begriffe Männer, Mode und Styling stellen für die meisten Herren der Schöpfung eine anstrengende Herausforderung dar. Jedes Jahr wechseln die Trends und es stellt sich die berechtigte Frage: Welche Styles sind dieses Jahr angesagt? Wir haben es den Männern leicht gemacht und die wichtigsten Trends für den Herbst 2018 schon mal kurz und knackig zusammengefasst.

Bequeme Windjacken

Ohne sie geht 2018 gar nichts. Windjacken gehören definitiv zu den Must Haves, auch im Herbst. Da es in dieser Saison eh sehr lässig und zugeht, passen die legeren Windjacken sehr gut ins Konzept. Gerne dürfen die Trendjacken im Retrodesign auch große Label-Prints besitzen.

Hosen werden wieder weiter

„Gott sei Dank“ mögen manche Herren sagen. Die ausschließlich engen Hosentrends werden sprichwörtlich gelockert. Sowohl Jeans als auch Stoffhosen müssen nicht mehr eng anliegen, können jedoch auch weiterhin im Skinny Look getragen werden. Außerdem im Trend: bequeme und lässige Jogginghosen sowie Cargohosen. Der Athleisure Trend geht unvermindert weiter. Sportliche Mode im Alltag – wir sagen: Genau das Richtige für echte Kerle.

Karo – Ethno – Labelprint

Genauso wie Schwarz nie aus der Mode kommt, verhält es sich mit Karo. Coole Pieces in rot-schwarz-kariert stehen ganz oben auf der Trendliste. In jeden Kleiderschrank gehört also als Basic mindestens ein kariertes Hemd. Außerdem trägt Mann mit Stil weiterhin Teile im Ethnolook. Auffallend neu präsentieren sich Shirts mit großflächigem Labeldruck.

Lange Mäntel

Ein Mann in einem gut sitzenden Mantel kann sehr sexy aussehen. Gut, dass sich dieser Trend im Herbst 2018 fortsetzt. Wichtig: Die Mäntel werden bei den Herren genau wie bei den Damen kommende Herbstsaison als Langmantel getragen. Eng taillierte Schnitte weichen im Rahmen des lässigen Looks lockeren und weiter geschnittenen Modellen.

Trendfarben Orange und Braun

Während in den letzten Jahren eher zurückhaltende Farben in Pastell die Oberhand inne hatten, treten diese Saison vor allem Orange und Braun in den Vordergrund. In allen Nuancen und Schattierungen setzen sich die Trendfarben 2018 durch. Braun dominiert besonders bei den Mänteln und Jacken im Herbst.

Denim in Tiefblau

Was James Dean schon in den 50er Jahren gut stand, kann heute Mann getrost wieder tragen. Jeans in tiefem Blau statt der hellen verwaschenen Hosen gelten im Herbst 2018 als stylisch. Zudem wendet sich der Trend ab von destroyed Denim, also Hosen mit Löchern und Schlitzen im Used-Look. Nun darf wieder die saubere, perfekte Jeans in Dunkelblau zu den Lieblingsteilen im Kleiderschrank des Mannes sein. Tipp: Auch die Jeansjacke aus den Zeiten James Deans erlebt eine Renaissance und kann stilecht mit den Raw Denim Hosen kombiniert werden.

Fazit: Für die Herren geht es kommenden Herbst lässiger und legerer zu als bisher. Windjacken und weitere Hosen, gern im Athleisure Look, werden mit Karohemden und gewollt biederen Polohemden kombiniert. Trendfarben passend zum Herbst sind Orange und Braun.

Herbsttrends 2018: lässige Mode für echte Kerle
4 (80%) 6 Artikel bewerten

Über Toni Ebert