Mittwoch , 22 Februar 2017
Startseite » Familie » Die Hoffnung stirbt zuletzt: So gewinnen Sie Ihren Ex zurück!
Die Hoffnung stirbt zuletzt: So gewinnen Sie Ihren Ex zurück!

Die Hoffnung stirbt zuletzt: So gewinnen Sie Ihren Ex zurück!

Wie konnte es soweit kommen? Was haben wir falsch gemacht? Fragen über Fragen schwirren einem nach der Trennung im Kopf herum. Und oftmals flammt das Gefühl auf: Ich möchte ihn zurück! Auch wenn es mitunter anfangs so scheint, nicht immer ist alle Hoffnung verloren. Mit diesen Tipps schaffen Sie es vielleicht, Ihren Partner zurückzugewinnen und an die guten Zeiten anzuknüpfen.

In der Ruhe liegt die Kraft!

Das Hoch und Tief der Gefühle unmittelbar nach der Trennung kommt einer Achterbahnfahrt nahe. Schnell kochen die Emotionen hoch und Vorwürfe machen jegliche Hoffnung auf ein erneutes Zusammenkommen zunichte. Die Profis von love-unikum.de bringen es auf den Punkt: Auch wenn die Situation ausgesprochen schwierig ist – Distanz ist vorerst Ihr bester Freund! Gehen Sie es langsam an. Sehen Sie davon ab, durch Kurzschlussreaktionen Ihre Chancen auf eine erneute Beziehung zu zerstören.

Sendepause: eine Kontaktsperre macht Sinn!

Die Zeit heilt alle Wunden? Vielleicht nicht ganz, aber sie wirkt sich auf jeden Fall positiv auf Ihr Vorhaben aus. Auch wenn Ihr Bauchgefühl förmlich danach schreit, ihn anzurufen, Mails zu schicken oder Kurznachrichten zu senden: Hören Sie auf damit und halten Sie für mehrere Wochen eine strikte Kontaktsperre ein. Dies hilft Ihnen und Ihrem Ex, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und den schlimmsten Trennungsschmerz erst einmal zu bewältigen. Den Ex zurückzugewinnen ist immer ein Marathon, kein Sprint.

Fehlersuche 2.0

Vielleicht hat sich Ihre Trennung schon lange angekündigt, vielleicht hat es Sie auch aus heiterem Himmel erwischt. Fakt ist, dass etwas schief gelaufen ist. Begeben Sie sich auf Fehlersuche und bemühen Sie sich, weder bei Ihnen allein noch ausschließlich bei Ihrem Partner die Gründe für die Trennung zu suchen. Haben Sie erst einmal die Probleme aufgedeckt, können Sie sie entweder abschaffen oder im Laufe der wieder aufgefrischten Beziehung vermeiden.

Schritt für Schritt zum Glück

Um der Partnerschaft eine zweite Chance einzuräumen, sollte man sich eines bewusst sein: Es wird notwendig, über den eigenen Schatten zu springen. Verletzende und einmal gesagte Wörter können nicht zurückgenommen werden. Wer seinen Ex zurückgewinnen möchte, sollte daher immer langsam vorgehen. Bauen Sie nach der Kontaktsperre zunächst eine freundschaftliche Beziehung auf und denken Sie darüber nach, was Sie von der neuen Partnerschaft erwarten. Auf dieser sachlichen Ebene basierend, lässt sich der Ex viel leichter zurückgewinnen. Beginnen Sie damit, nach und nach Präsenz in seinem Leben zu suchen. Vermeiden Sie es dabei, Ihren Ex gezielt eifersüchtig zu machen. Eine bessere Chance auf eine gemeinsame Zukunft haben Sie, wenn Sie von Anfang an eines klarstellen: Ich bin souverän und habe Selbstbewusstsein. Erobern Sie Ihren Ex mit einfachen, aber deutlichen Signalen zurück. Wenn beide Partner damit einverstanden sind und in die gemeinsame Zukunft investieren wollen, kann auch eine Paarberatung langfristig helfen.

Fazit: Den Ex zurückgewinnen ist keinesfalls unmöglich. Es gilt jedoch, dabei nichts zu überstürzen. Zeit ist ein entscheidender Faktor bei diesem Vorhaben. Drängen Sie Ihre Ex zu nichts und versuchen Sie zukünftig alte Fehler zu vermeiden. Denn eine dritte Chance auf das Lebensglück mit dem Ex wird es wohl kaum geben.

Die Hoffnung stirbt zuletzt: So gewinnen Sie Ihren Ex zurück!
4.11 (82.22%) 9 Artikel bewerten

Über Toni Ebert

Hinterlasse einen Kommentar