Montag , 18 Dezember 2017
Startseite » Gesundheit » Die besten Hausmittel gegen Durchfall
Die besten Hausmittel gegen Durchfall

Die besten Hausmittel gegen Durchfall

Durchfall kann die unterschiedlichsten Ursachen haben, in den meisten Fällen sind sie harmloser Natur. Nur selten tritt chronischer Durchfall aufgrund schwerwiegender Erkrankungen auf, sodass man bei auftretendem Durchfall nicht direkt in Panik geraten muss oder einen Hausarzt konsultieren sollte. Wer regelmäßig an Durchfall leidet, der sollte sich natürlich langfristig um Therapien bemühen, um das Problem in den Griff zu bekommen. Immerhin handelt es sich um ein eher lästiges Problem, welches schwer mit den alltäglichen Aufgaben zu vereinen ist. Nachfolgend möchten wir nun auf die Ursachen von Durchfall eingehen und die besten Hausmittel gegen Durchfall erläutern.

Ursachen von Durchfall

Grundsätzlich ist zwischen chronischem und akutem Durchfall zu unterscheiden, wobei es sich in den meisten Fällen um ein akutes Problem handelt. Diese Fälle von Durchfall sind eher harmloser Natur und verschwinden nach wenigen Tagen, – meist von ganz alleine. Die Gründe sind auch für Mediziner nicht immer eindeutig herauszufinden, immerhin ist unser Magen-Darm-Trakt eines unser sensibelsten Organe. Er reagiert auf unterschiedlichste Reize, ja sogar auf Faktoren, die mit Infektionen, Viren oder Krankheiten gar nichts zu tun haben. Auch Hektik und Stress, Kummer oder große emotionale Sorgen können für Durchfall verantwortlich sein. Ebenso gibt es eine Menge Menschen, welche aufgrund von psychischen Problemen  immer wieder an Durchfall leiden. Auch Ängste oder Nervosität können Durchfälle ohne jeglichen Grund hervorrufen.

Der Grund dafür sind die Nervenübertragungen oder Reize zwischen dem Gehirn und dem Magen-Darm. Stresshormone, wie sie beispielsweise bei Angst oder Nervosität auftreten, veranlassen, dass sich der Magen- oder Darminhalt leert. Damit dies möglichst schnell passiert, verflüssigt sich der Stuhl und es kommt zu unaufhaltsamen Durchfall. Auch eine gesteigerte Darmwandaktivität ist dann festzustellen. Im Grunde genommen handelt es sich bei diesem Phänomen um eine natürliche Schutzfunktion. Stress, Angst, Panik und andere Dinge, vermitteln dem Organismus, dass möglicherweise schnell gehandelt werden muss. Dafür wird ein geleerter Darm und Magen benötigt. Dass diese Schutzfunktion heute nicht mehr gebraucht wird, ist unserem Organismus nur leider nicht bekannt.

Doch nicht jeder Mensch reagiert auf diese Aspekte gleich mit Durchfall. Dann könnten Magen-Darm-Infektionen, Entzündungen im Darm oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten der Grund sein. Unsere Ernährung spielt eine große Rolle für den Stuhlgang. Bei einer Laktoseintoleranz beispielsweise kann der Darm die aufgenommene Laktose in der Milch, im Joghurt oder dem Quark nicht verarbeiten und reagiert mit Durchfall. Eben gleiches kann mit der Fructose aus dem Obst passieren. Bei Infektionen sind spezielle Erreger schuld am Durchfall.

Welche Hausmittel helfen gegen Durchfall?

Wer den Grund für seinen plötzlich auftretenden Durchfall nicht finden kann, der muss nicht in Panik geraten, sondern kann zunächst mit einfachen Hausmitteln versuchen, den Durchfall in den Griff zu bekommen. Typische Begleitsymptome von Durchfall sind heftiges rumoren im Magen und Darm, teilweise krampfartige Schmerzen und ein großer Druck, der einen schließlich auf die Toilette treibt. In sehr vielen Fällen ist Stress der Auslöser für Durchfall, eine Nahrungsmittelunverträglichkeit kann in den meisten Fällen selbst ausgeschlossen werden. Bei einer solchen „Krankheit“ würde man nach der entsprechenden Nahrungsaufnahme immer an Durchfall leiden. Ist dies nicht der Fall, so werden die Nahrungsmittel in den meisten Fällen auch vertragen.

Wasser

Für den Durchfall benötigt der Körper extrem viel Flüssigkeit, da mit ihr der Stuhl im Magen und Darm verflüssigt wird. Wer den Durchfall schnell wieder in den Griff bekommen möchte, der muss viel Trinken, um nicht zu dehydrieren. Auch warmer Tee tut in diesem Falle gut, vor allem dann, wenn die betroffene Person an Krämpfen leidet. Verschiedene Kräutertees eignen sich hervorragend, um dem Durchfall entgegenzuwirken. Empfohlen wird an dieser Stelle Matcha- oder Salbeitee.

Möhrensuppe

Möhrensuppe ist ein ziemlich altbewährtes Hausmittel gegen Durchfall. Schon in den 40er Jahren verwendete man die Wundersuppe bei kleinen Kindern gegen Durchfall.

Äpfel und Heidelbeeren

Äpfel enthalten Pektine und sind in der Lage die Flüssigkeit im Darm zu binden. Die Äpfel dafür fein reiben und gemeinsam mit Möhren essen. Ebenso können wahre Wunder wirken und gleichzeitig noch mögliche Entzündungen oder Reizungen lindern.

Heilerde

Heilerde ist ebenfalls ein beliebtes Hausmittel gegen Durchfall, da auch sie das zu viel an Flüssigkeit im Darm bindet. Wichtig ist aber dennoch, dass dabei viel getrunken wird. Nur weil man viel trinkt, bedeutet das nicht, dass der Durchfall verschlechtert wird.

Reis

In der Türkei isst man bei Durchfall lauwarmen und salzigen Reis. Er liefert dem Körper wichtige, verloren gegangene, Elektrolyte. Wer also seinen Appetit wieder gefunden hat, der versucht sich am Reis, ohne Saucen oder Gewürze.

Mythos Cola gegen Durchfall

Vielleicht hat der eine oder andere schon davon gehört, dass Cola gut gegen Durchfall sein soll. Dieser Mythos hat sich sogar bis in unsere heutige Zeit gehalten, obwohl mittlerweile längst bekannt ist, dass Cola den Durchfall weiter fördert. Zwar entzieht der Zucker im Cola zunächst Flüssigkeit, fördert jedoch aufgrund seines Koffeingehaltes wieder den Durchfall. Außerdem wird durch den raffinierten und schädlichen Zucker dem Körper weitere wichtige Elemente entzogen, vor allem der Niere, welche eigentlich für die Entgiftung benötigt wird. Demnach gilt: Finger weg vom Cola bei Durchfall.

Das wohl beste Hausmittel gegen Durchfall dürfte die Ruhe und Erholung sein. Wer sich ein paar Tage Auszeit vom Stress nimmt, sich gesund ernährt und sich den einen oder anderen Spaziergang gönnt, der dürfte nach nur wenigen Tagen wieder fit sein.

Die besten Hausmittel gegen Durchfall
4.75 (95%) 4 Artikel bewerten

Über Micha

Redaktion Ratgeber Deluxe!

Hinterlasse einen Kommentar