Montag , 28 September 2020
Startseite » Gesundheit » Der Alzheimer-Leitfaden für Betroffene: So lernen Sie den Umgang mit der Erkrankung
Der Alzheimer-Leitfaden für Betroffene: So lernen Sie den Umgang mit der Erkrankung

Der Alzheimer-Leitfaden für Betroffene: So lernen Sie den Umgang mit der Erkrankung

Alzheimer ist eine Erkrankung, die sich zunächst schleichend entwickelt. Häufig wird sie erst spät erkannt, da die unspezifischen Symptome bei einer Vielzahl weiterer Krankheiten auftreten können. Außerdem sind viele Menschen der Annahme, dass nur ältere Leute betroffen sind. Doch Alzheimer kann auch in jungen Jahren auftreten, bei einigen sogar mit 30 Jahren. Der Alzheimer-Leitfaden ist eine Anleitung für Betroffene aller Altersklassen, wie sie richtig mit der Erkrankung umgehen und deren Verlauf positiv beeinflussen.

Der Alzheimer-Leitfaden: Das Handbuch für Betroffene

Charlotte ist eine junge Frau Mitte dreißig, die häufiger Dinge vergisst und sich immer schwerer an Namen erinnern kann. Als sie sich eines Tages auf dem Nachhauseweg verlief, begann sie, sich Sorgen um ihre Gesundheit zu machen. Sie suchte einen Arzt auf und dieser stellte die Diagnose, die von nun an ihr Leben verändern sollte: Alzheimer. Doch anstatt sich diesem Schicksalsschlag hinzugeben, suchte Charlotte einen Weg, um mit der Erkrankung umzugehen. Einige Jahre später, nach ausführlicher Recherche und intensiver Beschäftigung mit der Krankheit, gelang es ihr, ihre Symptome in Schach zu halten und den Verlauf der Erkrankung positiv zu beeinflussen. Wie sie ihre Lebensqualität deutlich verbessern konnte, erklärt sie in ihrem Alzheimer-Leitfaden.

Dieses Handbuch soll Betroffenen dabei helfen, den richtigen Umgang mit ihrer Krankheit zu erlernen. Denn Charlotte ist davon überzeugt, dass mit der richtigen Lösung und einer konsequenten Anwendung die Symptome überwunden und trotz Alzheimer ein erfülltes und glückliches Leben möglich ist. Sie selbst ist der Beweis dafür, dass die unheilbare Erkrankung kein Hindernis dafür ist, das Leben in vollen Zügen zu genießen.

Das bietet der Alzheimer-Leitfaden

Der Alzheimer-Leitfaden ist als eBook erhältlich. Er beinhaltet die Lösung dafür, mit der Krankheit umzugehen und die Symptome zu lindern. Alle Ratschläge wurden von Charlotte bereits erprobt. Ein wesentlicher Part des Handbuches ist, die Gedächtnisschwäche in den Griff zu bekommen, ohne ungesunde Medikamente. Nach eigener Aussage der Autorin können sich die Betroffenen nach ein bis zwei Wochen wieder topfit fühlen und ihre Lebensqualität spürbar verbessern. Hervorzuheben ist zudem, dass dieses eBook für Betroffene geschrieben ist und nicht, wie viele andere Ratgeber, für ihre Angehörigen.

Die Leser und Leserinnen des eBooks loben nicht nur die Unterstützung und Ratschläge, die sich durch den Alzheimer-Leitfaden erhalten. Durch das bewusste Auseinandersetzen mit der Krankheit und die verständnisvolle Betrachtung der Autorin fühlen sie sich mit ihrer Erkrankung auch weniger allein. Der Leitfaden macht ihnen Mut, über Alzheimer zu sprechen und sich nicht für die Diagnose zu schämen.

Der Alzheimer-Leitfaden für Betroffene: So lernen Sie den Umgang mit der Erkrankung
4.05 (80.95%) 21 Artikel bewerten

Über Toni Ebert