Sonntag , 28 November 2021
ANZEIGE: Startseite » Multimedia » Das neue iPad mit dem A13 Bionic Chip
Das neue iPad mit dem A13 Bionic Chip

Das neue iPad mit dem A13 Bionic Chip

Es hat nicht nur viel Power, sondern ist auch sehr vielseitig und zudem leicht zu bedienen. Das neue iPad kann für alles genutzt werden, was man gerne macht. Dies kann kreativ sein, für die Arbeit oder fürs Lernen sein. Auch kann das iPad für das Spielen genutzt werden. Es können mehrere Apps auf einmal verwendet werden. In diesem iPad findet sich die Ultraweitwinkel Frontkamera mit Folgemodus wieder.

Höhere Leistung

Mithilfe des A13 Bionic Chip werden alle Reaktionen schneller gemacht. Dies bezieht sich auf das Surfen im Internet, das Verwenden mehrere Apps und auf Nachrichten zur gleichen Zeit. Dank des 20 Prozent schnelleren Chips wird eine sehr hohe Grafikleistung geben. Dies ist vor allem für faszinierende Spiele von großem Vorteil. Hier finden Sie Online Casino Slots die auf dem iPad gespielt werden können. Durch den A13 Bionic Chip hat das iPad genügend Power, um fortschrittliche Apps wie Procreate und Adobe Fresco nutzen zu können. Die Batterielaufzeit des iPads hält den ganzen Tag, wodurch man den kompletten Tag über mit dem iPad arbeiten oder spielen kann.

Das Display

Die lebendigen Farben und die unglaublichen Details, die das 10,2 Retina Display bietet, machen das Filme ansehen zu einem Erlebnis. Neben einem Film ist dank des Displays auch das Arbeiten an einem Projekt oder das Zeichnen sehr faszinierend. Damit die Augen entspannt sehen können, passt sich True Tone an die Farbtemperaturen im Raum an.

Der Folgemodus

Bei Videoanrufen sorgt der Folgemodus dazu, dass diese noch beeindruckender sind. Es wird automatisch dafür gesorgt, dass man in der Mitte des Bildes bleibt. Ebenfalls können Fotos und Videos gemacht werden, denn neben dem Folgemodus ist die Bildqualität mit der 12 MP Ultra Weitwinkel Frontkamera um einiges höher. Auf der Rückseite des iPads findet man eine 8 MP Weitwinkel-Kamera wieder die ebenfalls lebendige und gestochen scharfe Bilder und Videos aufnimmt.

Der Apple Pencil

Das iPad kann mit dem Smart Keyboard oder dem Apple Pencil genutzt werden. Es können somit E-Mails geschrieben werden oder auch Notizen per Hand festgehalten werden. Der Schreiben mit dem Apple Pencil ist so natürlich, wie wenn man mit dem Bleistift auf dem Papier schreibt. Dadurch, dass mit dem Apple Pencil die eigene Handschrift in Notizen wiederzufinden ist, werden diese einzigartig gemacht. Es können Bildschirmfotos kommentiert werden, Kunstwerke skizziert werden oder Notizen mit Informationen versehen werden. Als Alternative dazu gibt es das sehr dünne und leichte Smart Keyboard. Dieses eignet sich vor allem für die Arbeit und dafür, wenn viel geschrieben wird. Das Smart Keyboard kann zu einem leichten und dünnen Cover zusammengeklappt werden, womit das iPad unterwegs geschützt ist.

Über Toni Ebert