Montag , 25 Oktober 2021
ANZEIGE: Startseite » Sonstiges » Das mitunter persönlichste Geschenk
Das mitunter persönlichste Geschenk

Das mitunter persönlichste Geschenk

Auf der Suche nach einem passenden Geschenk können wir manchmal schnell verzweifeln. Gutscheine zu verschenken ist zu unpersönlich und gerade an einem runden Geburtstag muss das Geschenk etwas ganz Besonderes sein. Im Zeitalter dem Smartphone halten wir sehr viele Momente in unserem Leben für immer auf Fotos fest. In einem personalisierten, selbst gestalteten Fotobuche verewigen wir diese Momentaufnahmen und haben das mitunter individuellste und persönlichste Geschenk.

Der Inhalt und das Aussehen

Diese Erinnerungsstücke sollen nicht nur sehr persönliche Bilder beinhalten, sondern auch ein schönes Design haben sollen. Vor dem Erstellen des Fotobuchs, müssen die in Frage kommenden Bilder herausgesucht werden und sortiert werden. Dies kann man beispielsweise nach Urlaubsorten, Konzerten, Ausflügen oder nach der zeitlichen Reihenfolge sortieren. Auch muss man sich auf den Umfang und die Formatgröße des Buches festlegen. Im Rosemood Atelier gibt es die Möglichkeit zwischen einem 46-seitigen, 70-seitigen oder auch 118-seitigen Fotobuch zu wählen. Bei der Bildauswahl ist die Auflösung ein wichtiger Aspekt, der zu beachten ist, ist die Bildqualität schlecht, könnte es verpixelt sein. Mit einem kleinen gelben Warndreieck wird man auf mögliche mangelnde Qualität hingewiesen.

Das Design

Der Fotobuchmarkt bietet eine breite gefächerte Fläche an einer Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten. Auf der Seite von rosemood.de hat man Optionen zwischen einem Softcover, Stoffeinband oder Hardcover zu wählen. Diese Fotobücher bieten völlig unterschiedliche Design. Während das Softcover Fotobuch einen Art-Magazin-Look widerspiegelt, hat das Hardcover Fotobuch ein modernes Design. Einen zeitlosen und eleganten Look findet man bei dem Fotobuch mit Stoffeinband. Darüber hinaus sind die Rosemood Fotobücher in sechs wunderschönen Farben erhältlich. Die Innenseiten, sowie das Fotobuch-Cover können individuell beschriftet werden. Wer ein Foto auf dem Einband oder doch lieber ein Zitat oder den Namen haben möchte, kann dies auswählen. Über einen Editor gelangt man Schritt für Schritt zu dem selbst gestalteten perfekten Fotobuch. Beim Fotobuch kreieren ist der Kreativität und Personalität keine Grenze gesetzt.

Das Rosemood Atelier

Diese großartige Firma wurde 2010 in Frankreich gegründet und hieß zu dieser Zeit FairepartNaissance.fr Dieses Unternehmen bracht Geburtstagskarten auf den Markt. In den darauffolgenden Jahren blieb es nicht bei den Geburtstagskarten, sondern wurde auf die Taufe und Einschulungen erweitert. Das kreative Rosemood Atelier Team kommt aus der ganzen Welt. Das internationale Team designt nicht nur die Fotobücher, sondern arbeitet an der Verbreitung, an neuen Wegen der Kreativität und an einer umfangreichen Auswahl. Ein Service-Team steht den Kunden bei Fragen und Anliegen zur Seite und setzt die Wünsche und Ideen der Kunden um, um diesen zufrieden zu stellen.

Vor dem finalen Druck

Ein sehr seltener und dazu noch kostenloser Service, der vom Rosemood Atelier angeboten wird, ist die Prüfung. Werden Fotobücher mit Texten in den Sprachen Englisch, Deutsch oder Französisch in den Druck gegeben, so werden diese von professionellen Korrektoren überprüft. Durch die Korrektoren werden Rechtschreib- und Tippfehler korrigiert. Für ein harmonisches Layout werden die Bilder von Grafiker überprüft und wenn notwendig überbearbeitet. Bei nicht ausreichender Bildqualität machen die Grafiker den Kunden einen Verbesserungsvorschlag, damit die Kunden das Layout in einer guten Qualität erhalten. Bevor die Ware in den Versand geht, wird diese nach dem Druck auf Qualität geprüft, sodass eine Kundenzufriedenheit garantiert ist.

3.8/5 - (20 votes)

Über Toni Ebert