Dienstag , 11 Dezember 2018
Startseite » Haus und Garten » 5 Tipps für die Innendekoration
5 Tipps für die Innendekoration

5 Tipps für die Innendekoration

Sein Zuhause selbst einzurichten und zu gestalten ist viel schöner, als andauernd nur alles vom Katalog zu kaufen. Die Möglichkeiten und Kreativität sind endlos und es gibt tolle Ideen, die euch beim Gestalten eures Familienhauses helfen können. Ihr wollt euch doch schließlich wohl fühlen und dazu ist es am besten seine eigene Deko zu basteln und die Möbel einzeln zu kaufen. Schon wenn ihr eine schöne Treppe online kauft, kann dies euerm Zuhause einen individuellen Touch verleihen.

Regale selbst bauen

Regale sind im Wohnbereich kaum wegzudenken und haben eine wahre Multifunktion. Wenn ihr sie selbst baut, können sie auf ihre Wohnung und ihren Zweck angepasst werden und haben dazu noch eine ganz individuelle und besondere Note.

Um ein Regal zu bauen, benötigt ihr wirklich nicht viel. Eine Säge, einen Schraubendreher, Schrauben, Dübel und Zollstock dienen als Werkzeug. Eventuell benötigt ihr noch etwas Holzleim, Farbe und Schleifpapier.

Bretter aus alten Holzmöbeln eignen sich beispielsweise perfekt, um ein Holzregal daraus zu basteln. Aber auch alte Weinkisten oder ein alter Holzstuhl lassen sich in stylische Wandregale umwandeln. Jetzt liegt es an euch kreativ und offen für neue Ideen zu sein.

Treppen individuell kaufen

Eines der schönsten und coolsten Dinge eures Hauses können eure Treppen sein. Wusstet ihr, dass ihr eure Treppe selbst planen und gestalten könnt? Online könnt ihr, aus verschiedensten Modellen und Designs, eure Holztreppe auswählen und die Form und Größe anpassen. Ihr könnt außerdem zwischen tollen Marteralien entscheiden und somit eure Holztreppen selber bauen und nach eurem Wunsch designen. In den meisten Häusern sind die Treppen einfach Treppen und nicht wirklich beachtenswert, dabei können sie ihr Zuhause unglaublich aussehen lassen und ihren Stil zum Vorschein bringen.

Sofa selbst bauen

Ihr könnt euch sogar ganz einfach und kreativ ein Sofa bauen. Gebrauchte Europaletten eignen sich hierbei besonders gut. Diese kann man sehr billig online finden oder man fährt durch die Nachbarschaft und sammelt sie sich kostenlos zusammen. Viele Besitzer verschenken einzelne Paletten, die sie nicht mehr brauchen oder ihr fragt Großhändler, ob sie euch ein paar Paletten schenken.

Für euer Sofa stapelt ihr einfach so viele Paletten übereinander, so dass ihr am Ende perfekt darauf sitzt. Danach verwendet ihr alte Gartenmöbelpölster als Unterlage und größere Kissen als Arm und Rückenlehne. Ihr könnt euch auch die Kissen aus alten Stoffen selbst basteln.

Die Paletten eures Sofas könnt ihr bemalen, lackieren oder einfach so lassen, wie sie sind.

Das richtige Bett finden

Auf den meisten Webseiten könnt ihr alle Möbel auf einen Schlag finden. Das hört sich einfach an, jedoch bieten die meisten Läden dadurch nur die einfachsten und gängigsten Designs. Dabei gibt es beispielsweise so viele verschiedene Betten, von denen ihr vermutlich noch gar nicht gehört habt.

Es gibt tiefe und hohe Betten, Betten aus Holz oder mit gepolstertem Betthaupt, es gibt Boxspringbetten, moderne Himmelbetten, Polsterbetten oder sogar Schlafsofas. Zudem gibt es verschiedenste Modelle, Designs und Marteralien. Eine weitere Idee ist es euch eine Tapete als Betthaupt zu machen.

Farbige Wand

Nicht nur Möbel können einen Raum zum Leben erwecken, sondern auch eine dunkle Wand. Dadurch können Möbel und Bilder eine viel stärkere Wirkung erzielen und dem Raum ein Gefühl der Tiefe verleihen.

Seit kreativ, wenn es um die Einrichtung eures Zuhause geht. Es heißt immerhin euer Zuhause und deswegen kann es unglaublich schön sein, dieses selbst und mit Liebe zu gestalten und nicht nur faul fertige Räume aus den Katalogen zu bestellen.

5 Tipps für die Innendekoration
3.95 (78.95%) 19 Artikel bewerten

Über Toni Ebert