Mittwoch , 19 September 2018
Startseite » Multimedia » Wie kann man Gaming-Display aufnehmen?
Wie kann man Gaming-Display aufnehmen?

Wie kann man Gaming-Display aufnehmen?

Die spannendsten Games machen vielen Gamern keinen Spaß, wenn sie ihren Freunden und Bekannten oder der Community im Netz nicht demonstrieren können, welche Erfolge sie gemacht haben. Ein Screenshot allein ist ihnen aber zu langweilig, weil hier nur Standbilder festgehalten werden. Der Grund: Gerade bei temporeichen Action-Games ist das Bild allerdings wenig hilfreich, weil sich daraus der tatsächliche Spielerfolg nicht ersehen lässt. Die bessere Lösung stellt für sie ein Bildschirm-Video dar. Hierfür gibt es verschiedene kostenlose Tools, wer qualitativ hochwertige Videos erstellen will, sollte allerdings besser zu einer professionellen Lösung greifen.

Die Vor- und Nachteile der kostenlosen Tools

Mit dem kostenlosen Programm GameCam lassen sich während des Spielens relativ problemlos Gaming-Videos aufzeichnen. Jedoch hat die unregistrierte und kostenlose Version auch einige Nachteile. So ist die Auflösung der Videos auf 512×320 Pixel begrenzt und die Aufzeichnung des Tons ist nicht möglich. Ein weiterer Nachteil besteht darin, dass im Video permanent das Wasserzeichen von Game-Cam zu sehen ist.

Qualitativ hochwertigere Aufnahmen sind mit Xfrie und WeGame möglich. Wer diese Programme nutzen möchte, muss sich allerdings registrieren lassen, was aber kostenlos möglich ist. Bei beiden Programmen ist es dafür möglich, die selbst erstellten Videos auf einer Video-Seite hochzuladen, was aber nicht verpflichtend ist. Die Videos können ebenso gut auf YouTube und ähnlichen Seiten hochgeladen werden. Jedoch besteht die Gefahr, dass der Windows MovieMaker abstürzt, während das Videomaterial in Adobe Premiere Pro problemlos bearbeitet werden kann.

Mit CamStudio kann der User alles aufzeichnen, was auf dem Bildschirm dargestellt wird. Für das Erstellen von Videos aus Spielen eignet sich diese Software aber nur bedingt, weil der User einige Einstellungen vornehmen muss und sich das Programm nicht so einfach bedienen lässt wie die kostenlosen Alternativen.

Das wohl bekannteste kostenlose Programm ist Fraps. Jedoch wird die Aufnahme in der kostenlosen Variante jeweils nach 30 Sekunden gestoppt. Es ist also nicht möglich, mit Hilfe dieser Software beispielsweise Speedruns aufzunehmen. Wer zeitlich unbegrenzt aufzeichnen möchte, muss zur kostenpflichtigen Alternative greifen.

Ein Programm für Profis

FonePaw Bildschirm Recorder ist ein Gaming Aufnahme Programm, das auch professionellen Ansprüchen genügt. Kompatibel ist diese Software sowohl mit Windows als auch mit macOS und ermöglicht nicht nur die Aufnahme, sondern auch das anschließende Bearbeiten der Videos. Der User kann wählen, ob er den Vollbildschirm oder nur einen Ausschnitt aufnehmen möchte. Bearbeitet werden können die Videos dann direkt in der Bildschirmaufnahme. Sobald das geschehen ist, kann der User sein Video in jedem beliebigen Format abspeichern oder auch direkt auf YouTube hochladen.

Wie kann man Gaming-Display aufnehmen?
3.96 (79.17%) 24 Artikel bewerten

Über Toni Ebert